Großes Misstrauen

US-Senator verlangt Einblick in Trumps Papier für Militäroperationen

Der demokratische US-Senator Tim Kaine hat die Veröffentlichung eines Papiers verlangt, in dem Präsident Donald Trumps Befugnisse für Militäroperationen juristisch begründet werden.

Washington - Das Papier wurde offenbar in Zusammenhang mit dem US-Militärschlag gegen einen Flughafen der syrischen Luftwaffe im April 2017 verfasst. Einen entsprechenden Brief sandte Kaine am Donnerstagabend an Außenminister Rex Tillerson, wie der Sender NBC News am Freitag berichtete.

Kaine, Mitglied im Verteidigungsausschuss des Senats und an der Seite von Hillary Clinton 2016 Kandidat als Vize-Präsident der USA, erklärte im Sender NBC News, er sei besorgt, dass das Papier als Begründung für weitere militärische Aktionen herhalten müsse. Dazu könne auch ein ein begrenzter Erstschlag gegen Nordkorea gehören, den Kaine als „extrem risikoreich„ einstufte.

Hintergrund ist die rechtliche Situation in den USA. Der Präsident kann militärische Aktionen nur auf der Grundlage von im Kongress verabschiedeten Direktiven unter bestimmten Voraussetzungen anordnen, etwa im Kampf gegen den internationalen Terrorismus. Umstritten ist, ob auch militärische Maßnahmen gegen Nordkorea abgedeckt wären.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donald Trump: US-Regierung verschärft Sanktionen gegen Russland
Stormy Daniels gibt in ihrem Buch pikante Details zu ihrer Liebesnacht mit US-Präsident Donald Trump preis. Das geht aus Vorabauszügen hervor. Die News im Live-Ticker.
Donald Trump: US-Regierung verschärft Sanktionen gegen Russland
Erdogan besucht Deutschland: mehrere Demonstrationen in Berlin angekündigt
Der türkische Präsident Erdogan besucht Ende September Angela Merkel. Nun überrascht er mit einem Rückzieher. Die Türkei steckt weiter in der Krise. Der News-Ticker.
Erdogan besucht Deutschland: mehrere Demonstrationen in Berlin angekündigt
SPD hadert mit der "GroKo" - und manche auch mit Nahles
Die Beförderung von Verfassungsschutzpräsident Maaßen sorgt in der SPD für eine brenzlige Lage. Der Druck wächst, das Ganze noch zu stoppen - droht ein Koalitionsbruch? …
SPD hadert mit der "GroKo" - und manche auch mit Nahles
Landtagswahl 2018 in Bayern im News-Blog: Binnen weniger Wochen muss die Regierung stehen
Landtagswahl 2018 in Bayern im News-Blog: Hier schreiben Mike Schier und Christian Deutschländer, die Landtags-Korrespondenten des Münchner Merkur.
Landtagswahl 2018 in Bayern im News-Blog: Binnen weniger Wochen muss die Regierung stehen

Kommentare