+
US-Präsident Barack Obama ist bekannt dafür, auch gerne bei humorvollen Aktionen mitzumachen.

US-Wahlen 2016

Ihr Jungen, geht wählen! Obamas launiges Buzzfeed-Video

Washington - US-Präsident Barack Obama appelliert an junge Menschen, sich als Wähler registrieren zu lassen. Diesmal in einem launigen Video des Medienportals Buzzfeed.

In dem Clip zeigt Obama lässig „Fünf Dinge, die schwieriger sind, als sich als Wähler registrieren zu lassen“. Und sagt: „Geht wählen, nehmt Einfluss auf den Kurs Eures Landes! Nehmt das nicht als gegeben hin!“

Und das sind die fünf Dinge: ein Freundschaftsbändchen zu knoten (Obama knüpft eines mit „Joe“ wie Vizepräsident Joe Biden), Kopfhörerkabel zu entwirren, runde Frühstücksflocken (Cheerios) aufzustapeln, mit einer kleinen Zange ein Elektrospiel namens „Game Operation“ zu gewinnen - und die Namen aller Darsteller aufzuzählen, die in „Game Of Thrones“ umgekommen sind.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

UN-Sicherheitsrat will über Syriensanktionen abstimmen
New York - Der UN-Sicherheitsrat will am Dienstag über Sanktionen gegen die syrische Regierung wegen Chemiewaffeneinsätzen abstimmen.
UN-Sicherheitsrat will über Syriensanktionen abstimmen
Türkischer Haftrichter verhängt Untersuchungshaft gegen Yücel
Istanbul - Fast zwei Wochen hielten die türkischen Behörden Deniz Yücel in Polizeigewahrsam fest. Nun muss der Journalist in U-Haft. Sein Fall wird zur neuen …
Türkischer Haftrichter verhängt Untersuchungshaft gegen Yücel
Brexit-Gesetz: Gibt es einen Rückschlag für May?
London - Die britische Premierministerin Theresa May muss für ihr Brexit-Gesetz noch immer mit einem möglichen Rückschlag rechnen. Am Montag gingen die Beratungen …
Brexit-Gesetz: Gibt es einen Rückschlag für May?
Flüchtlinge: Amnesty wirft deutschen Innenministern Versagen vor
Berlin - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat den Innenministern von Bund und Ländern wegen der Gewalt gegen Flüchtlinge hierzulande Versagen …
Flüchtlinge: Amnesty wirft deutschen Innenministern Versagen vor

Kommentare