+
Junge Flüchtlinge in einer Schulklasse (Archivbild).

Verband warnt

Flüchtlingskinder brauchen 50.000 neue Lehrer

Passau - Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Josef Kraus aus Niederbayern, fordert deutlich mehr Lehrer für Flüchtlingskinder.

Die bisher von den Bundesländern geplanten 7835 zusätzlichen Lehrerstellen seien nur „ein erster Schritt in die richtige Richtung“, sagte Kraus der „Passauer Neuen Presse“ (Mittwoch). Auch die von der Kultusministerkonferenz errechneten gut 20 000 Lehrer würden auf Dauer nicht ausreichen.

„Über kurz oder lang werden wir 400 000 bis 500 000 schulpflichtige Flüchtlingskinder in Deutschland haben. Da ist man schnell bei einer Größenordnung von bis zu 50 000 Lehrern, die benötigt werden“, mahnte Kraus.

Die Länder hatten im Oktober ihre Gesamtkosten für die Schulbildung von Flüchtlingskindern 2014/15 auf mindestens 2,3 Milliarden Euro beziffert. Bei rund 325 000 Schülern unter den Asylbewerbern würden voraussichtlich über 20 000 Lehrer mehr benötigt, so die Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Brunhild Kurth. Trotz der Länderzuständigkeit im Schulbereich müsse der Bund mehr Hilfe leisten.

Der Deutsche Lehrerverband ist nach eigenen Angaben die Dachorganisation von 160 000 Lehrern, die in Bundesverbänden organisiert sind.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maas will EU mit „neuer Ostpolitik“ zusammenschweißen
Lange hat Berlin die Drei-Meere-Initiative mittel- und osteuropäischer EU-Staaten mit Skepsis betrachtet. Jetzt will Deutschland auf einmal mitmachen - als Brückenbauer …
Maas will EU mit „neuer Ostpolitik“ zusammenschweißen
Trump und Duda üben scharfe Kritik an Nordstream 2
Der Bau der Ostsee-Pipeline Nordstream 2 ist ein Rotes Tuch für die USA - wie auch für Polen. Die Präsidenten beider Ländern machten noch einmal klar, was sie von dem …
Trump und Duda üben scharfe Kritik an Nordstream 2
Bericht: Maaßen wird Staatssekretär - diese Bereiche will Seehofer ihm übertragen
Eine Krisensitzung mit Angela Merkel und Andrea Nahles brachte am Dienstag die Entscheidung in der Causa Maaßen. Der Verfassungsschutzpräsident wird versetzt. …
Bericht: Maaßen wird Staatssekretär - diese Bereiche will Seehofer ihm übertragen
Maaßen wird abgelöst - und zum Staatssekretär befördert
Die Koalitionskrise hat ein vorläufiges Ende: Hans-Georg Maaßen muss als Chef des Verfassungsschutzes seinen Platz räumen. Er rückt aber zum Verdruss der SPD, die auf …
Maaßen wird abgelöst - und zum Staatssekretär befördert

Kommentare