+
Am Freitagnachmittag sprachen die Verhandlungspartner der SPD und Union über die Außenpolitik

Koalitionsgespräche

SPD und Union verhandeln über Außenpolitik

Berlin - Union und SPD haben am Freitag mit den Verhandlungen über die Außen- und Verteidigungspolitik der geplanten großen Koalition begonnen.

Unter Leitung von Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) und SPD-Fraktionschef Frank Walter Steinmeier traf sich dazu eine Arbeitsgruppe in Berlin. Themen sind unter anderem die deutschen Rüstungsexporte und die Bundeswehr-Reform. Nach der Spähaffäre um das Handy von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) soll es aber auch um die deutsch-amerikanischen Beziehungen gehen.

Die anderen Expertengruppen nehmen nächste Woche ihre Arbeit auf. Am kommenden Mittwoch kommt erneut die große Verhandlungsrunde mit 75 Mitgliedern zusammen, die am vergangenen Mittwoch erstmals getagt hatte. Union und SPD haben sich vorgenommen, den Koalitionsvertrag bis Ende November fertigzustellen. Die Regierung soll dann noch vor Weihnachten stehen.

Große Koalition: Das sind die Forderungen der SPD an die Union

Große Koalition: Das sind die Forderungen der SPD an die Union

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von der Leyen will Verteidigungsministerin bleiben
Trotz teils massiver Kritik von der Opposition würde Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen gerne ihr Amt weiterführen - vorausgesetzt die CDU gewinnt die Wahl.
Von der Leyen will Verteidigungsministerin bleiben
Trump will Kampf in Afghanistan verschärfen
Seit fast 16 Jahren kämpfen US-Soldaten in Afghanistan. Die Erfolge sind umstritten. Donald Trump war einst ein scharfer Kritiker des Einsatzes. "Wir werden Terroristen …
Trump will Kampf in Afghanistan verschärfen
Wer die Überlebenden der spanischen Terrorzelle sind
Nach den Anschlägen in Katalonien sind vier Terrorverdächtige einem Gericht in Madrid vorgeführt worden. Sie sind die einzigen Überlebenden der Terrorzelle
Wer die Überlebenden der spanischen Terrorzelle sind
Zentralrat ruft Muslime zu Teilnahme an Bundestagswahl auf
Es sind ganz andere Worte als die des türkischen Präsidenten Erdogan: Der Zentralrat der Muslime in Deutschland will, dass Bürger muslimischen Glaubens in Deutschland …
Zentralrat ruft Muslime zu Teilnahme an Bundestagswahl auf

Kommentare