+
Christian Ude glaubt an ein gutes Wahlergebnis.

Trotz schlechter Umfragewerte

Ude verspricht Bundes-SPD Rückenwind aus Bayern

Augsburg - Trotz schlechter Umfragewerte rechnet der bayerische SPD-Spitzenkandidat Christian Ude weiterhin damit, Ministerpräsident Horst Seehofer ablösen zu können.

 „Die CSU gewinnt triumphal die Umfragen und wir ganz bescheiden die Wahl“, sagte Ude am Samstag in Augsburg. Dort findet am Sonntag der Bundesparteitag der SPD statt, bei dem das Programm für die Bundestagswahl am 22. September beschlossen werden soll. Die Landtagswahl ist am 15. September. Laut Umfragen liegt die CSU hier bei bis zu 48 Prozent, Udes SPD nur bei rund 20 Prozent. Damit scheint eine absolute Mehrheit für die CSU möglich zu sein.

Ude erhofft sich von dem Treffen, an dem rund 600 Delegierte teilnehmen, neuen Schwung auch für seinen Wahlkampf. Die SPD will in Augsburg unter anderem einen Mindestlohn von 8,50 Euro, eine Solidarrente von 850 Euro und einen Spitzensteuersatz von 49 Prozent beschließen. „Die bayerische SPD freut sich natürlich, dass der Bundesparteitag wieder einmal in Bayern stattfindet“, sagte Ude. Das Ergebnis aus Bayern werde eine enorme Rolle spielen in der Woche bis zur Bundestagswahl. Die Erfahrungen im Wahlkampf seien anders als die Umfragen zeigten. „So viel Resonanz und so viel Zustimmung hatten wir in Bayern seit langem nicht“, sagte Ude.

Diese Wahlen stehen bis Ende 2014 an

Diese Wahlen stehen bis Ende 2014 an

Auch SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück betonte, er habe bei Veranstaltungen in Bayern, etwa beim Politischen Aschermittwoch in Vilshofen, viel positive Resonanz erfahren. Nicht alles, was in der medialen Käseglocke in Berlin angenommen werde, müsse außerhalb Berlins auch den Realitäten entsprechen, betonte der 66-Jährige.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Baukindergeld wird bei Quadratmetern gedeckelt
Es ist ein CSU-Lieblingsprojekt und wird nun deutlich gestutzt. Weil das Baukindergeld von weitaus mehr Familien als erwartet beantragt werden könnte, verschärft …
Baukindergeld wird bei Quadratmetern gedeckelt
Anschlag auf Kundgebung in Äthiopien
Der neue Regierungschef von Äthiopien hat das bislang mit harter Hand regierte Land in nur wenigen Monaten aufgerüttelt. Seine Reformen finden viel Zuspruch. Doch bei …
Anschlag auf Kundgebung in Äthiopien
Angela Merkel streckt die Zunge raus - das steckt hinter dieser Geste 
Angela Merkel streckt die Zunge raus. Verliert die Kanzlerin in Anbetracht der vielen Querelen allmählich etwa doch die Contenance? Oder wie ist diese Geste zu deuten? 
Angela Merkel streckt die Zunge raus - das steckt hinter dieser Geste 
Erdogan-Herausforderer Ince verspricht Erneuerung der Türkei
Mit großer Spannung werden die Wahlen in der Türkei erwartet: Kann sich Präsident Erdogan in der ersten Wahlrunde durchsetzen? Der wichtigste Oppositionskandidat, …
Erdogan-Herausforderer Ince verspricht Erneuerung der Türkei

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.