+
Die fröhliche Familie radelt für FDP, NPD und Quark-Werbung.

Gleiches Bild in Wahlspot

Was FDP, NPD und Quark-Werbung eint

Berlin - Die FDP und die rechtsextreme NPD haben für ihre TV-Wahlwerbespots in einer Filmsequenz identisches Material verwendet. Die Bilder sind auch Teil einer potenziellen Quark-Werbung.

In dem 90-Sekunden-Film mit FDP-Spitzenkandidat Rainer Brüderle ist für einen kurzen Moment eine vierköpfige Familie zu sehen, die eine idyllische Allee entlangradelt. Exakt dieses Bild verwendet auch die NPD in ihrem Spot - dies war unter anderem dem Hamburger Blogger Dennis Sulzmann aufgefallen.

FDP-Sprecher Peter Blechschmidt bestätigte die Doublette auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa. Die von den Liberalen für die Produktion beauftragte Hamburger Agentur Reinsclassen habe für den Werbefilm „frei zugängliches Material“ eingekauft. Im Netz bieten verschiedene Anbieter den 15-Sekunden-Clip „Family With Two Kids Cycling In The Park“ an - in höchster HD-Auflösung etwa für 170 US-Dollar.

So nutzte eine finnische Medienagentur die Familienszene ebenfalls einmal für einen potenziellen Werbespot für Quark. Im Internet verbreitete sich der FDP-Fehlgriff umgehend. Tausendfach wurden am Dienstag Berichte und Fotos bei Facebook und Twitter verlinkt - Tenor: „Was haben FDP, NPD und Quark gemeinsam? Das Familienbild.“

Lesen Sie auch zur Bundestagswahl: Erststimme, Zweitstimme, Briefwahl: Das müssen Sie wissen

Die FDP habe keinen Hinweis gehabt, dass auch die NPD dieses Filmmaterial genutzt habe. „Die entsprechende Passage wird nun herausgenommen und durch eine andere Szene ersetzt“, sagte Blechschmidt. Offen ist, ob die Partei bei der Überarbeitung auch eine aufmüpfige Fliege aus dem Wahlspot tilgt, der in einer Mainzer Bäckerei gedreht wurde. Von Brüderle unbemerkt dreht sie zunächst eine Runde über der Butterstulle, ehe sie die Kaffeetasse des Spitzenkandidaten erkundet.

Bundestagswahl: Diese Koalitionen sind möglich

Bundestagswahl: Diese Koalitionen sind möglich

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkei lässt Kölner Schriftsteller Akhanli festnehmen
Dogan Akhanli floh vor mehr als 25 Jahren aus der Türkei, er ist längst deutscher Staatsbürger, lebt in Köln. Nun hat die spanische Polizei den kritischen Schriftsteller …
Türkei lässt Kölner Schriftsteller Akhanli festnehmen
Kölner Schriftsteller Akhanli auf Betreiben Ankaras in Spanien festgenommen
Der Kölner Schriftsteller Dogan Akhanli ist nach Angaben des Bundestagsabgeordneten Volker Beck am Samstag auf Betreiben Ankaras in Spanien festgenommen worden.
Kölner Schriftsteller Akhanli auf Betreiben Ankaras in Spanien festgenommen
Die traurige Geschichte hinter diesen bunten Zetteln - „Wir haben keine Angst!“
Es sind Bilder, die Barcelona wohl nie vergessen wird: Ein Lieferwagen hinterlässt eine Spur des Todes. Wenig später wird ein zweiter Anschlag vereitelt. Spanien steht …
Die traurige Geschichte hinter diesen bunten Zetteln - „Wir haben keine Angst!“
Erdogan an Gabriel: "Wer sind Sie denn?"
Es ist eine Provokation: Der türkische Präsident nennt CDU, SPD und Grüne "Türkeifeinde" - und ruft Deutsch-Türken auf, sie nicht zu wählen. Die Antworten aus …
Erdogan an Gabriel: "Wer sind Sie denn?"

Kommentare