+
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihr Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD).

"Tagesthemen"-Recherche

Video beweist: "Wir schaffen das" stammt gar nicht von Merkel

  • schließen

Berlin - "Wir schaffen das" ist der bekannteste Ausspruch von Kanzlerin Merkel. Eine Recherche der "Tagesthemen" zeigt jedoch: Ursprünglich stammt der Satz gar nicht von ihr.

"Wir haben so vieles geschafft, wir schaffen das." Dieser Appell von Angela Merkel, mit dem sie die Grenzen Deutschlands  im Sommer 2015 für Flüchtlinge öffnete, spaltet die Nation. Die einen loben sie für ihre Mitmenschlichkeit in der Flüchtlingspolitik, die anderen kritisieren, sie habe die Folgen völlig unterschätzt. Eins ist sicher: "Wir schaffen das" ist der berühmteste Satz der deutschen Kanzlerin.

Jedoch: Der Ausspruch stammt ursprünglich gar nicht von ihr. Das ergab eine Recherche der ARD-"Tagesthemen". Neun Tage, bevor Angela Merkel im ARD-Sommerinterview am 31.8.2015 sagte: "Ich bin sicher, wir schaffen das", sagte SPD-Chef Sigmar Gabriel genau dasselbe, und zwar in einem Podcast auf seiner Homepage vom 22. August 2015.

"Wenn Deutschland es nicht geschafft, diesen Flüchtlingen zu helfen, wer soll es dann schaffen?", fragt er in dem Video. Und später fordert der Vize-Kanzler: "Frieden, Menschlichkeit, Solidarität, Gerechtigkeit, das zählt zu den europäischen Werte, jetzt müssen wir sie unter Beweis stellen. Ich bin sicher: Wir schaffen das."

Der SPD-Chef hatte Merkel zuletzt für ihre Flüchtlingspolitik kritisiert: Es reiche nicht, einfach zu sagen, "Wir schaffen das", sagte er. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seehofer: „Die SPD hat einen Fehler gemacht“
Nach den Sondierungen könnten Gespräche über eine neue GroKo starten - wenn der Parteitag der SPD zustimmt. Die Sozialdemokraten hadern aber mit den …
Seehofer: „Die SPD hat einen Fehler gemacht“
Britisches Unterhaus verabschiedet wichtiges Brexit-Gesetz
Das Unterhaus des britischen Parlaments hat ein wichtiges Brexit-Gesetz verabschiedet. Damit hat EU-Recht nicht mehr Vorrang vor nationalem Recht.
Britisches Unterhaus verabschiedet wichtiges Brexit-Gesetz
Guttenberg blickt kritisch nach Deutschland - und erinnert Merkel an ihren Auftrag
Karl-Theodor zu Guttenberg sieht von außen zu, wie die großen Parteien Deutschlands versuchen, eine neue Koalition zu bilden. Der einstige Hoffnungsträger der Union …
Guttenberg blickt kritisch nach Deutschland - und erinnert Merkel an ihren Auftrag
Ausnahmezustand in der Türkei vor sechster Verlängerung
Die türkische Führung will den Ausnahmezustand zum sechsten Mal verlängern. Eine Zustimmung des Parlaments gilt als sicher. Menschenrechtler kritisieren die Maßnahme …
Ausnahmezustand in der Türkei vor sechster Verlängerung

Kommentare