+
Je jünger die Menschen sind, desto größer ist dabei die Furcht vor Altersarmut. Foto: Christoph Schmidt/Archiv

CDU-Wirtschaftspolitiker gegen Debatte über spätere Rente

Bamberg (dpa) - Der CDU-Wirtschaftspolitiker Carsten Linnemann hat vor Verunsicherung der Bevölkerung durch Forderungen nach einem späteren Renteneintritt gewarnt.

"Die Debatte mag sachlich richtig sein, aber sie kommt viel zu früh", sagte der Vorsitzende der CDU/CSU-Wirtschaftsvereinigung (MIT) der Deutschen Presse-Agentur anlässlich der MIT-Vorstandsklausur in Bamberg. Noch nicht einmal die Rente mit 67 sei erreicht, im Gegenteil gebe es etwa mit der abschlagsfreien Rente mit 63 sogar Rückschritte. "Jetzt über die Rente mit 70 zu reden, sorgt nur für Verunsicherung und Skepsis."

Stattdessen müsse freiwilliges längeres Arbeiten attraktiver gemacht werden, verlangte Linnemann. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hatte die Debatte mit seiner Forderung nach einer Koppelung des Rentenalters an der Lebenserwartung losgetreten.

Linnemann forderte die Unionsparteien auf, gegen Ängste in der Bevölkerung vor einem wirtschaftlichen Abstieg vorzugehen. "Viele in der Mittelschicht haben nicht mehr das Gefühl, dass Ludwig Erhards Wohlstandsversprechen für sie noch gilt", sagte Linnemann. "Mit ihrem Kreuz für die AfD äußern sie ihren Verdruss über die Politik der etablierten Parteien."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

G7-Gipfel: So ticken die Neulinge Macron, Trump und May
Beim G7-Gipfel auf Sizilien sind einige Neulinge dabei. Wir zeigen auf, wie die Staatschefs Emmanuel Macron, Donald Trump und Theresa May für ihre Interessen eintreten.
G7-Gipfel: So ticken die Neulinge Macron, Trump und May
Wusste Comey, dass Clinton-Infos falsch waren?
Washington - Der frühere FBI-Direktor James Comey soll gewusst haben, dass Informationen zur E-Mail-Affäre von Hillary Clinton erfunden worden waren - vom russischen …
Wusste Comey, dass Clinton-Infos falsch waren?
Merkel: „Sherpas werden heute Nacht noch hart arbeiten müssen“
Die Staats- und Regierungschefs der führenden Industrienationen tagen an diesem Wochenende in Italien. Wir begleiten den G7-Gipfel 2017 im Ticker. 
Merkel: „Sherpas werden heute Nacht noch hart arbeiten müssen“
Ariana Grande wird Benefizkonzert in Manchester geben
Schon wieder hat ein Selbstmordanschlag die Welt erschüttert: Am Montag riss ein Attentäter 22 Menschen in den Tod, darunter viele Kinder. Die Polizei meldet Erfolge. …
Ariana Grande wird Benefizkonzert in Manchester geben

Kommentare