+
EU-Parlamentspräsident Martin Schulz ist beim vierten Welt-Holocaust-Forum in Prag dabei. Foto: Laurent Gillieron

Viertes Welt-Holocaust-Forum beginnt in Prag

Prag (dpa) - Das vierte Welt-Holocaust-Forum beginnt heute in Prag. Auf der zweitägigen Konferenz soll über aktuelle Gefahren durch Antisemitismus und Intoleranz beraten werden. Anlass ist der 70. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz am kommenden Dienstag.

Zu den Teilnehmern in Prag zählen der EU-Parlamentspräsident Martin Schulz und Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich. Die Veranstaltung des Europäischen Jüdischen Kongresses (EJC) steht unter dem Motto "Let my people live!" (Lass mein Volk leben). Sie endet am Dienstag mit einer Gedenkfeier im ehemaligen KZ Theresienstadt.

Programm, Englisch

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zugang zum Online-Lexikon Wikipedia in der Türkei blockiert
Istanbul - In der Vergangenheit waren vor allem Facebook und Twitter betroffen. Jetzt ist in der Türkei ist der Zugang zum Online-Lexikon Wikipedia blockiert worden.
Zugang zum Online-Lexikon Wikipedia in der Türkei blockiert
Klaas Heufer-Umlauf: Politische Rede wird zum Netz-Hit
Hamburg - Bekannt ist er vor allem als Fernsehunterhalter, manchen vielleicht auch als Sänger der Band „Gloria“. Doch derart pro Europa wie jetzt hat sich Moderator …
Klaas Heufer-Umlauf: Politische Rede wird zum Netz-Hit
Umfrage sieht im Norden CDU vor SPD
Berlin (dpa) - In der aktuellen Sonntagsfrage zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein, die das Meinungsforschungsinstitut INSA für "Bild" durchgeführt hat, führt die CDU …
Umfrage sieht im Norden CDU vor SPD
Papst-Messe startet in Kairo
Kairo (dpa) - Unter extremen Sicherheitsvorkehrungen hat in Kairo eine Messe anlässlich des Besuchs von Papst Franziskus in Ägypten begonnen. Der Pontifex fuhr am …
Papst-Messe startet in Kairo

Kommentare