+
Vergangenen Jahr war der damalige Generalstaatsanwalt bei einem ähnlichen Anschlag getötet worden. Foto: Esslam Gomaa

Bombenexplosion

Vize-Generalstaatsanwalt entgeht Attentat in Kairo

Kairo – Der stellvertretende ägyptische Generalstaatsanwalt ist nur knapp einem Bombenanschlag entgangen. Ein mit Sprengstoff beladenes Auto explodierte.

Der Staatsanwalt Sakaria Abdel-Asis und seine Sicherheitsleute blieben unverletzt, wie das Innenministerium auf seiner Facebook-Seite mitteilte. Jedoch wurde ein Wachmann verletzt, der zufällig vorbeikam. Zunächst bekannte sich niemand zu der Tat.

Im Juni 2015 war der damalige Generalstaatsanwalt Hescham Barakat bei einem ähnlichen Anschlag getötet worden. In den vergangenen Monaten gingen derartige Bluttaten oft auf das Konto der Terrororganisation Islamischer Staat (IS).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AfD-Politiker Höcke nennt Holocaust-Gedenken eine "Schande"
Dresden (dpa) - Der Thüringer AfD-Vorsitzende Björn Höcke hat mit massiver Kritik am Holocaust-Gedenken der Deutschen Empörung ausgelöst.
AfD-Politiker Höcke nennt Holocaust-Gedenken eine "Schande"
Gauck blickt auf Amtszeit im Bellevue zurück
Berlin (dpa) - Zwei Monate vor dem Ende seiner Amtszeit zieht Bundespräsident Joachim Gauck Bilanz.
Gauck blickt auf Amtszeit im Bellevue zurück
Trumps Wirtschaftspolitik: „Wir wären einer der Hauptverlierer“
Davos - Die Wirtschaftspolitik des neuen US-Präsidenten Trump könnte zur Gefahr für Deutschland werden, sagt Ökonom Clemens Fuest. Ein Interview am Rande des …
Trumps Wirtschaftspolitik: „Wir wären einer der Hauptverlierer“
Steuerdebatte in der CSU: Seehofer spricht Machtwort
Bad Staffelstein – Ein Machtwort und leises Murren beim Start der CSU-Klausur: Parteichef Horst Seehofer würgt die Steuerdebatte in der Union ab. 
Steuerdebatte in der CSU: Seehofer spricht Machtwort

Kommentare