Lkw-Anhänger stößt in Schongau mit Zug zusammen - Mehrere Verletzte

Lkw-Anhänger stößt in Schongau mit Zug zusammen - Mehrere Verletzte

YouTube-Video gibt Rätsel auf

Vogelschwarm oder Putins Gesicht?

  • schließen

New York - Ein Vogelschwarm hat auf den New Yorker Himmel ein Bild gezeichnet, das aussieht wie das Gesicht Wladimir Putins. Ist das Ganze ein böses Vorzeichen? Oder eine Fälschung?

Das Video wird millionenfach geklickt: Es zeigt einen Vogelschwarm am Himmel von New York. Auf den ersten Blick nichts Ungewöhnliches. Doch dann formieren sich die Vögel so, dass eindeutig ein Bild zu erkennen ist - das aussieht wie das Gesicht des russischen Präsidenten Wladimir Putin. 

Im Netz kursieren nun die wildesten Gerüchte um das mysteriöse Zeichen am Himmel. Für den Kreml-nahen russischen TV-Sender "Zvezda" stand sofort fest: Es kann sich dabei nur um ihren Staatschef handeln! 

"Sheryl Gilbert", eine Touristin, hatte den Clip vergangenen Dienstag auf YouTube veröffentlicht. Weil sich das Naturspektakel über New York ereignete, sorgt das Video besonders in den USA für großen Wirbel. Manche sprechen gar von einer Verschwörungstheorie: Steht den USA eine russische Invasion bevor? 

Die "Washington Post" hat Stimmen ihrer Leser zu dem Video gesammelt. Eine Ukrainerin sagt beispielsweise: "Putin hat die amerikanischen Vögel bestochen." 

Bislang nicht geklärt ist, ob es sich bei dem Video um eine Fälschung handelt oder nicht. Überhaupt erkennt gar nicht jeder Putins Gesicht in der Vogelformation. Manche User sozialer Netzwerke schreiben auch, sie würden Steve Jobs, Jerry aus "Tom und Jerry" oder Robin Williams erkennen. 

sb

Rubriklistenbild: © YouTube/Sheryl Gilbert

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alice Weidel: Wer ist ihre Partnerin Sarah Bossard?
Wer ist die Partnerin von AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel? Das ist über ihre Lebensgefährtin Sarah Bossard bekannt.
Alice Weidel: Wer ist ihre Partnerin Sarah Bossard?
US-Präsident Trump droht mit totaler Vernichtung Nordkoreas
US-Präsident Donald Trump hat am Dienstag seine mit Spannung erwartete erste Rede bei der Generaldebatte der Vereinten Nationen gehalten. Dabei schickte er harte Worte …
US-Präsident Trump droht mit totaler Vernichtung Nordkoreas
Erfolgsaussichten für Asylklagen zuletzt stark gestiegen
Der deutsche Rechtsstaat macht es möglich: Flüchtlingen, die an der Korrektheit ihres Asylbescheids zweifeln, steht der Klageweg offen. Den nutzen inzwischen immer mehr …
Erfolgsaussichten für Asylklagen zuletzt stark gestiegen
Rekord bei der Briefwahl: Warum viele Wähler daheim bleiben
In Bayern gibt es so viele Briefwähler wie nie zuvor. Besonders Ältere und treue Parteianhänger wählen lieber zuhause statt in der Wahlkabine. Langsam wird es zeitlich …
Rekord bei der Briefwahl: Warum viele Wähler daheim bleiben

Kommentare