Hackerbrücke zeitweise gesperrt - Beeinträchtigungen auf Stammstrecke

Hackerbrücke zeitweise gesperrt - Beeinträchtigungen auf Stammstrecke
+
Grünen-Politiker Volker Beck soll mit Crystal Meth erwischt worden sein. 

Drogenfund bei Polizeikontrolle

Volker Beck nach Drogen-Vorwürfen krankgeschrieben

Berlin - Nach dem mutmaßlichen Drogenfund ist der Grünen-Politiker einen Monat lang krankgeschrieben, wie sein Büroleiter mitteilt. 

Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Volker Beck nimmt sich nach dem mutmaßlichen Drogenfund bei ihm vorerst eine Auszeit. Sein Arzt habe ihn für einen Monat krankgeschrieben, teilte sein Büroleiter, Sebastian Brux, der „Süddeutschen Zeitung“ mit. 

Die Polizei hatte Beck am vergangenen Dienstag in Berlin bei einer Kontrolle mit 0,6 Gramm eines verbotenen Rauschmittels erwischt. Nach Medienberichten soll es sich dabei um die synthetische Droge Crystal Meth gehandelt haben. 

Nach Bekanntwerden der Vorwürfe stellte Beck seine Fraktionsämter zur Verfügung, nicht aber sein Bundestagsmandat. In die kommenden vier Wochen fällt eine Sitzungswoche des Parlaments.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seehofer plant große Kabinettsumbildung nach Bundestagswahl
Obergrenze, Mütterrente, Volksentscheide: Die CSU präsentiert ihr Wahlprogramm in München
Seehofer plant große Kabinettsumbildung nach Bundestagswahl
Erdogan verbittet sich Einmischung und macht Deutschland schwere Vorwürfe
Im Streit mit Deutschland hat sich der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan jede Einmischung in die inneren Angelegenheiten seines Landes verbeten.
Erdogan verbittet sich Einmischung und macht Deutschland schwere Vorwürfe
Bekannter Protagonist der Proteste in Venezuela verletzt
Arteaga begleitet die Proteste in Venezuela seit Monaten als musizierender Demonstrant mit seiner Violine. Über die Landesgrenzen hinweg erlangte er eine gewisse …
Bekannter Protagonist der Proteste in Venezuela verletzt
Seehofer erwartet neue Flüchtlingswelle - und wünscht sich Guttenberg zurück
CSU-Chef Seehofer will eine schwarz-grüne Koalition nach der Bundestagswahl nicht ausschließen. Außerdem glaubt er, dass eine neue Flüchtlingswelle auf Deutschland …
Seehofer erwartet neue Flüchtlingswelle - und wünscht sich Guttenberg zurück

Kommentare