+
Volker Bouffier und Tarek Al-Wazir sind während der Koalitionsverhandlungen zum "Du" gewechselt

Aus Feind mach' Freund

Bouffier und Al-Wazir sind per Du

Wiesbaden - Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und sein designierter Koalitionspartner Tarek Al-Wazir (Grüne) sind während der langen Koalitionsgespräche Duzfreunde geworden.

Einst waren sie einander spinnefeind, jetzt treten sie als „ziemlich beste Freunde“ auf: „Wenn man wochenlang Tage und Nächte in Verhandlungssälen verbringt und der Ältere dann dem Jüngeren das "Du" anbietet, dann sagt man natürlich "ja"“, sagte der hessische Grünen-Chef und künftige Wirtschaftsminister Al-Wazir. Im Parlament hatte er sich als Oppositionspolitiker in den vergangenen Jahren immer wieder scharfe Wortgefechte mit Bouffier geliefert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Proteste gegen gemeinsamen Auftritt von Petry und Le Pen
Koblenz - Schmieden Rechtspopulisten eine europäische Allianz? Gegen ihren Kongress in Koblenz formiert sich breiter Widerstand. Die Polizei will mit mehr als 1000 …
Proteste gegen gemeinsamen Auftritt von Petry und Le Pen
Gambias langjähriger Präsident Jammeh tritt zurück
Banjul - Gambias abgewählter Präsident Yahya Jammeh hat nach einem wochenlangen Konflikt um die Macht in dem westafrikanischen Land seinen Rücktritt angekündigt.
Gambias langjähriger Präsident Jammeh tritt zurück
Trumps-Antrittsrede schickt Schockwellen um die Welt
"Amerika zuerst": Mit seiner düsteren Rede schickt Trump Schockwellen um die Welt. In Washington versammeln sich heute Hunderttausende zum Protest gegen den frisch …
Trumps-Antrittsrede schickt Schockwellen um die Welt
Türkisches Parlament stimmt für mehr Erdogan-Macht
Ankara - Das türkische Parlament hat für die umstrittene Ausweitung der Machtbefugnisse von Präsident Recep Tayyip Erdogan gestimmt.
Türkisches Parlament stimmt für mehr Erdogan-Macht

Kommentare