+
Muslime beten im Gebetsraum der DiTiB-Moschee in Stuttgart.

Predigten gegen deutsches Staatsverständnis?

Volker Kauder fordert staatliche Kontrolle der Moscheen

Berlin - Unionsfraktionschef Volker Kauder hat eine staatliche Kontrolle der Moscheen gefordert. Die Begründung: In einigen Moscheen würden Predigten gehalten, die mit dem deutschen Staatsverständnis nicht in Einklang stünden.

Das sagte der CDU-Politiker der "Berliner Zeitung" (Freitagsausgabe). Der Staat müsse das kontrollieren. Schließlich sei Deutschland ein Land, in dem der Staat über der Religion stehe.

"Daran haben sich alle zu halten und dies müssen die Vertreter und die Angehörigen aller Religionen akzeptieren", sagte Kauder. Forderungen unter anderem aus der CSU, Imame müssten ihre Predigten auf Deutsch halten, bezeichnete Kauder aber als "Scheindebatten". "Für Italiener wird die Heilige Messe auch auf Italienisch angeboten. In den Synagogen wird auf Hebräisch gebetet." Dies sei "alles zu akzeptieren".

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Linke hofft auf Kursschwenk der SPD
SPD-Vorsitzende ist Andrea Nahles jetzt - auch wenn ihr ein Drittel des Parteitags in Wiesbaden die Zustimmung versagte. Nun richten sich große Hoffnungen auf sie, …
Linke hofft auf Kursschwenk der SPD
Verteidigungsministerium plant große Rüstungsaufträge
Berlin (dpa) - Die unter Ausrüstungsmängeln leidende Bundeswehr soll nach Medienberichten neue Waffen für einen hohen dreistelligen Millionenbetrag bekommen. Eine Liste …
Verteidigungsministerium plant große Rüstungsaufträge
Gegenkandidatin Simone Lange: Meine 27 Prozent sind eine Mahnung für Nahles
Die SPD bekam auf ihrem Parteitag am Sonntag eine neue Chefin. Andrea Nahles setzte sich gegen Simone Lange durch - wenn auch mit einem blauen Auge. Alle Infos im …
Gegenkandidatin Simone Lange: Meine 27 Prozent sind eine Mahnung für Nahles
Frankreich billigt schärfere Asylgesetze
Paris (dpa) - Nach einer 61-stündigen Marathondebatte hat die französische Nationalversammlung ein umstrittenes Gesetzespaket zur Verschärfung des Asyl- und …
Frankreich billigt schärfere Asylgesetze

Kommentare