+
Verteidigungsministerin von der Leyen hatte sich in ihrem ersten Amtsjahr mehrere Großprojekte vorgenommen, darunter die Steigerung der Attraktivität der Bundeswehr als Arbeitgeber. Foto: Bodo Marks/Archiv

Von der Leyen erlebte "die härtesten zwölf Monate" ihres Lebens

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat ihr erstes Amtsjahr als "die härtesten zwölf Monate" ihres Lebens in Erinnerung.

Die Verantwortung für das Leben der Soldaten, die Ernsthaftigkeit der Themen und die schiere Fülle immer neuer Herausforderungen machten den Posten so besonders, sagte die CDU-Politikerin der "Bild"-Zeitung. "Ich will keinen Tag missen. Aber das waren die härtesten zwölf Monate meines Lebens."

Von der Leyen hatte sich in ihrem ersten Amtsjahr mehrere Großprojekte vorgenommen, darunter die Steigerung der Attraktivität der Bundeswehr als Arbeitgeber. Angeeckt beim Koalitionspartner SPD ist sie unter anderem mit Vorstößen für eine stärkere militärische Verantwortung Deutschlands in der Welt. Hinzu kamen mehrere Pannenberichte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AfD-Chefin Petry: Parteiausschluss von Höcke nicht vom Tisch
Dresden (dpa) - Ein Parteiausschluss des Thüringer AfD-Vorsitzenden Björn Höcke ist laut Parteichefin Frauke Petry noch nicht vom Tisch. Die vom Bundesvorstand …
AfD-Chefin Petry: Parteiausschluss von Höcke nicht vom Tisch
Wahltrend: CDU verliert, AfD legt zu, SPD stagniert
Berlin -  Eine neue Umfrage zeigt, dass vieles gleich bleibt in der deutschen Politik. Einiges wird sich aber auch ändern, vor allem wegen der AfD.
Wahltrend: CDU verliert, AfD legt zu, SPD stagniert
Kommission legt Abschlussbericht zum Terrorfall Al-Bakr vor
Dresden (dpa) - Die Expertenkommission zum Fall des terrorverdächtigen Dschaber al-Bakr hat der sächsischen Staatsregierung ihren Abschlussbericht vorgelegt. Drei Monate …
Kommission legt Abschlussbericht zum Terrorfall Al-Bakr vor
Viral im Netz: Hollands Antwort auf Trump
Amsterdam - Ein Video, in dem sich ein niederländischer Satiriker über Trump lustig macht, geht viral. Es strotzt vor maßlosen Übertreibungen, Angebereien und falschen …
Viral im Netz: Hollands Antwort auf Trump

Kommentare