+
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen wird nach ihrer Landung im Camp Castor in Gao begrüßt. Foto: Britta Pedersen

Verteidigungsministerin

Nach Absturz: Von der Leyen besucht trauernde Soldaten in Mali

Nur wenige Tage nach dem tödlichen Absturz eines Tiger-Kampfhubschraubers in Mali ist Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) bei den Bundeswehr-Soldaten in dem westafrikanischen Land angekommen.

Gao - Sie traf am frühen Sonntagmorgen in Camp Castor in Gao ein, wo die deutschen Soldaten stationiert sind. Die Reise der Ministerin nach Mali und Niger war schon mehrere Wochen lang geplant. Allerdings wurde der Trip wegen des Hubschrauberunglücks vorgezogen und verlängert. Von der Leyen will den ganzen Tag mit den Soldaten verbringen, auch ein Feldgottesdienst steht auf dem Programm.

Seit zwei Jahren ist kein Soldat der Bundeswehr mehr im Einsatz gestorben. Am Mittwoch waren zwei Soldaten mit ihrem Hubschrauber abgestürzt und ums Leben gekommen. Bislang spricht nichts für einen Angriff oder Abschuss. Die UN-Mission berichtet von Erkenntnissen, die auf technisches Versagen hindeuten.

Einsatzzahlen der Bundeswehr

Bundeswehr zu Minusma

UN-Friedensmission MINUSMA

EUTM Mali

Mitteilung Bundeswehr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SPD-Votum zur GroKo erreicht Mindestbeteiligung
Der SPD-Mitgliederentscheid hat das nötige Beteiligungsquorum bereits erreicht. Parteiführung wie GroKo-Gegner versuchen weiter, einen Ausgang jeweils in ihrem Sinne zu …
SPD-Votum zur GroKo erreicht Mindestbeteiligung
Juso-Chef in München: Ausgerechnet ein CSU-Wähler will ihn von GroKo überzeugen
Juso-Chef Kevin Kühnert ist das Gesicht der GroKo-Gegner in der SPD. Während die Partei entscheidet, tourt er durch Deutschland, um letzte unentschlossene Genossen zu …
Juso-Chef in München: Ausgerechnet ein CSU-Wähler will ihn von GroKo überzeugen
Merkel will EU-Mittel für Länder mit vielen Flüchtlingen
Dieser EU-Sondergipfel war nur der Auftakt: Der Haushaltsstreit in der Europäischen Union fängt jetzt erst richtig an. Aber vorerst gibt man sich zufrieden, denn es …
Merkel will EU-Mittel für Länder mit vielen Flüchtlingen
US-Botschaft in Jerusalem soll im Mai eröffnen
Washington (dpa) - Die neue US-Botschaft in Jerusalem soll nach Plänen der Regierung von Präsident Donald Trump schon im Mai dieses Jahres eröffnet werden. Das …
US-Botschaft in Jerusalem soll im Mai eröffnen

Kommentare