+
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen wird nach ihrer Landung im Camp Castor in Gao begrüßt. Foto: Britta Pedersen

Verteidigungsministerin

Nach Absturz: Von der Leyen besucht trauernde Soldaten in Mali

Nur wenige Tage nach dem tödlichen Absturz eines Tiger-Kampfhubschraubers in Mali ist Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) bei den Bundeswehr-Soldaten in dem westafrikanischen Land angekommen.

Gao - Sie traf am frühen Sonntagmorgen in Camp Castor in Gao ein, wo die deutschen Soldaten stationiert sind. Die Reise der Ministerin nach Mali und Niger war schon mehrere Wochen lang geplant. Allerdings wurde der Trip wegen des Hubschrauberunglücks vorgezogen und verlängert. Von der Leyen will den ganzen Tag mit den Soldaten verbringen, auch ein Feldgottesdienst steht auf dem Programm.

Seit zwei Jahren ist kein Soldat der Bundeswehr mehr im Einsatz gestorben. Am Mittwoch waren zwei Soldaten mit ihrem Hubschrauber abgestürzt und ums Leben gekommen. Bislang spricht nichts für einen Angriff oder Abschuss. Die UN-Mission berichtet von Erkenntnissen, die auf technisches Versagen hindeuten.

Einsatzzahlen der Bundeswehr

Bundeswehr zu Minusma

UN-Friedensmission MINUSMA

EUTM Mali

Mitteilung Bundeswehr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seehofer in der Kritik: „Wir sind keine Oligarchen-Partei“
Am Tag nach Seehofers Rückzugs-Wirrwarr setzt das Murren in der CSU ein. Geht’s ihm um die friedliche Lösung – oder um Zeitgewinn? Die Fraktion will nächste Woche …
Seehofer in der Kritik: „Wir sind keine Oligarchen-Partei“
Grünen-Chef Özdemir verrät, wen er gern als seinen Nachfolger hätte
Vor dem Parteitag der Grünen hat der Parteivorsitzende Cem Özdemir mögliche Kandidaten für seine Nachfolge benannt. Einen hat er dabei besonders im Blick.
Grünen-Chef Özdemir verrät, wen er gern als seinen Nachfolger hätte
Iran reagiert gelassen auf saudischen Hitler-Vergleich
Teheran (dpa) - Der Iran hat gelassen auf die Äußerungen des saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman reagiert. Der hatte Irans obersten Führer Ajatollah Ali Chamenei …
Iran reagiert gelassen auf saudischen Hitler-Vergleich
SPD nimmt Kurs auf Große Koalition - das wird teuer
Noch freut sich die Union, dass der Bundespräsident die SPD weichgekocht hat. Doch eine Große Koalition dürfte teuer werden. Kostet sie vielleicht sogar die Kanzlerin …
SPD nimmt Kurs auf Große Koalition - das wird teuer

Kommentare