+
Der AfD-Europaabgeordnete Marcus Pretzell (l) sitzt am 21.01.2017 in Koblenz (Rheinland-Pfalz) bei der Pressekonferenz der Tagung der rechtspopulistischen ENF-Fraktion neben Geert Wilders.

Heimliche Berichterstattung

Von Rechtspopulisten ausgeschlossener Journalist schleicht sich in Saal

Berlin- Der vom Rechtspopulisten-Treffen in Koblenz ausgeschlossene Redakteur der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“, Justus Bender, ist heimlich in den Tagungssaal gelangt.

Er sei von Ordnern versehentlich eingelassen worden, schrieb er am Samstag in seinem Beitrag über das Treffen.

Neben Bender hatten die Veranstalter allen öffentlich-rechtlichen Medien, dem „Handelsblatt“, dem „Compact-Magazin“ und einer „Spiegel“-Journalistin die Akkreditierung verweigert. Begründet wurde das vom Mitorganisator, dem nordrhein-westfälischen AfD-Landeschef Marcus Pretzell, mit ihrer früheren Berichterstattung. Es gab aber eine Internet-Übertragung aus dem Saal; zur Pressekonferenz waren alle Journalisten zugelassen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Deutschland warnt Trump vor "Zerstörung" des Iran-Abkommens
Das Atomabkommen mit dem Iran gilt als historische Vereinbarung. Trump hält es für einen schlechten Deal. Er hat eine Entscheidung dazu getroffen, will sie aber noch …
Deutschland warnt Trump vor "Zerstörung" des Iran-Abkommens
Umstrittenes Interview mit Putin-Sender: Gabriel erneuert AfD-Nazi-Vergleich
Wenige Tage vor der Wahl hat Sigmar Gabriel offenbar ein Interview mit einem sehr umstrittenen Medium geführt. Bereits vor der Ausstrahlung hatte sich der Außenminister …
Umstrittenes Interview mit Putin-Sender: Gabriel erneuert AfD-Nazi-Vergleich
Petry: Bürgerliche Wähler wenden sich von AfD ab
Leipzig (dpa) - AfD-Chefin Frauke Petry sieht die Wähler durch den Richtungsstreit in ihrer Partei verunsichert. Mit Blick auf heftig kritisierte Aussagen wie die von …
Petry: Bürgerliche Wähler wenden sich von AfD ab
Wahlkampf-Finale in München: Wie heftig werden die Anti-Merkel-Proteste?
Am Freitag findet auf dem Münchner Marienplatz das Wahlkampf-Finale der Unions-Parteien statt. Wie heftig werden die Proteste gegen Kanzlerin Angela Merkel?
Wahlkampf-Finale in München: Wie heftig werden die Anti-Merkel-Proteste?

Kommentare