+
SPD Fraktionsvorsitzender Thomas Oppermann

Vor der Klausur in Seeon

CSU-Pläne zu innerer Sicherheit sorgen für Unruhe in der Koalition

Berlin/Seeon - Forderungen der CSU nach schärferen Flüchtlingsgesetzen sorgen für Streit in der Bundesregierung - die SPD rügt „verbale Kraftmeierei“.

Die CSU-Pläne für schärfere Gesetze in der Flüchtlingspolitik und für mehr innere Sicherheit sorgen noch vor Beginn der Klausur der CSU-Landesgruppe für Ärger in der Koalition. „Es ist erschreckend, mit welcher Radikalität die CSU die gesamte Sicherheitspolitik in Deutschland auf den Kopf stellen will“, sagte SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann der „Passauer Neuen Presse“ (Dienstag). 

Er wünsche sich weniger kernige Sprüche und mehr kluge Gedanken, erklärte Oppermann: „Verbale Kraftmeiereien bringen nicht mehr Sicherheit.“ Die CSU solle sich stattdessen besser stärker an Innenminister Thomas de Maizière (CDU) orientieren.

Hasselfeldt verteidigt CSU-Kurs

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt wies die Kritik zurück. „Es ist Aufgabe der Politik, die Probleme nicht nur anzusprechen, sondern sie auch zu lösen. Darum bemühen wir uns in der CSU nicht erst seit gestern“, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur in München. „Die CSU ist Impulsgeber für die Politik in Berlin. Wir machen konkrete Vorschläge für politisches Handeln und setzen diese auch um.“

Die CSU-Landesgruppe tagt ab Mittwoch in Seeon. Nach dem Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin vom 19. Dezember wird es stark um die innere Sicherheit gehen. Auch SPD-Chef Sigmar Gabriel hatte bereits davor gewarnt, sich nur auf Gesetzesverschärfungen zu konzentrieren.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen
Zwei Jahre lang wurden unter dem Ausnahmezustand Zehntausende entlassen und verhaftet. Nun ist der Notstand vorbei. Die Opposition kann trotzdem nicht aufatmen. Auch aus …
Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen
Asylstreit bei Dunja Hayali: „Wer hat da gelacht?“ - Ramsauer „beleidigt“ in Livesendung Zuschauer
Auch im Sommerloch erhitzt das Thema Asyl in Polit-Talkshows die Gemüter - besonders das von Peter Ramsauer. Nicht die einzige Erkenntnis bei der Premiere von „Dunja …
Asylstreit bei Dunja Hayali: „Wer hat da gelacht?“ - Ramsauer „beleidigt“ in Livesendung Zuschauer
Israel verabschiedet umstrittenes "Nationalitätsgesetz"
Die Kontroverse um das israelische "Nationalitätsgesetz" tobt schon seit Jahren. Jetzt wird eine abgeschwächte Version verabschiedet. Die arabische Minderheit spricht …
Israel verabschiedet umstrittenes "Nationalitätsgesetz"
Diese Reaktion von Melania Trump bei Putin-Treffen sorgt für Aufregung im Netz
Noch immer sorgt das Treffen zwischen Donald Trump und Wladimir Putin beim Gipfel in Helsinki für Schlagzeilen. Wir berichten weiter über die Nachwehen des Gipfels im …
Diese Reaktion von Melania Trump bei Putin-Treffen sorgt für Aufregung im Netz

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.