+
Vor ihrer Reise in die Türkei macht Kanzlerin Merkel in Straßburg halt. Hier trifft sie mit Frankreichs Präsidenten Hollande und EU-Parlamentspräsident Martin Schulz zusammen. Foto: Frederick Florin

Vor Türkei-Besuch: Merkel trifft Hollande und Schulz

Straßburg (dpa) – Bundeskanzlerin Angela Merkel ist vor ihrem Türkei-Besuch zu einem informellen Gespräch mit Frankreichs Präsidenten François Hollande in Straßburg eingetroffen.

Die Themen sind nach Angaben diplomatischer Kreise aus Paris die Flüchtlingskrise und der Schengen-Raum ebenso wie die Verhandlungen über den Verbleib Großbritanniens in der EU. Nach dem bilateralen Treffen in der Präfektur steht ein Abendessen in einer Weinstube auf dem Programm, zu dem EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) geladen hat.

Besprochen werden im vertraulichen Kreis auch aktuelle Themen der EU. Ein Pressetermin ist nicht vorgesehen. Am Montag wird Merkel zu Gesprächen über die Flüchtlingsfrage in Ankara erwartet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Anschlag in Turku: Ermittler prüfen möglichen IS-Hintergrund
Zwei Menschen erstochen, zehn verletzt, zahllose verstört bis schockiert. Nach dem Terrorangriff in Turkus Innenstadt will Finnland der Opfer mit einer Schweigeminute …
Anschlag in Turku: Ermittler prüfen möglichen IS-Hintergrund
Nordkorea über Manöver der USA: „Unkontrollierbare Phase des Atomkriegs“
Als Zeichen der Feindseligkeit wertet Nordkorea das am Montag beginnende jährliche Manöver der USA mit Südkorea - das Regime unterstellt, dass tatsächlich Kämpfe …
Nordkorea über Manöver der USA: „Unkontrollierbare Phase des Atomkriegs“
Trotz UN-Konvention: Viele Behinderte dürfen nicht wählen
In Deutschland gibt es eine Gesetz, das behinderte Menschen von Wahlen ausschließt. Angeblich weil sie nicht verstehen, was sie da tun. Ist das noch zeitgemäß?
Trotz UN-Konvention: Viele Behinderte dürfen nicht wählen
Bentele kritisiert Wahlausschluss von Behinderten
Die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Verena Bentele, hat eine rasche Zulassung aller Menschen mit Behinderung zu allen Wahlen in Deutschland gefordert.
Bentele kritisiert Wahlausschluss von Behinderten

Kommentare