+
Andre Wächter (links) mit seinem AfD-Stadtrats-Kollegen Fritz Schmude, der sich selbst als "Islamkritiker" bezeichnet.

"Pegida"-Debatte

AfD-Bayern-Chef: Islam ist nicht unser Hauptthema

  • schließen

Mancher in der AfD setzt darauf, dass die Partei von den "Pegida"-Protesten profitieren könnte. Der bayerische Parteichef André Wächter ist da anderer Meinung.

Das Thema Islam ist André Wächter nahe. Er sitzt quasi neben ihm. Im Münchner Stadtrat ist Wächter einer von zwei Stadträten. Der andere ist Fritz Schmude, der sich selbst als "Islamkritiker" bezeichnet und jüngst auf einer Münchner Pro-Pegida-Demonstration ein Plakat mit der Aufschrift "Freiheit statt Islam" hielt.

Wächter ist über ganz andere Themen in die Partei gekommen. Ihm geht es um den Euro, darum, dass die etablierten Parteien Steuergeld sorglos verprassen würden. Und: Er hat die Sorge, dass die Islam-Debatte in der AfD zu viel Raum einnehmen könnte. "Für die AfD wäre es langfristig schlecht, wenn unsere Hauptthema, die Eurokritik, von der Islamkritik überlagert würde", sagte Wächter jetzt im Gespräch mit dem Münchner Merkur. "Wir haben viele andere Themen."

Von den etablierten Parteien abgrenzen will sich Wächter in der Diskussion aber trotzdem. "Wir müssen über den Islam reden", sagte er. "Nicht wie die großen Parteien, die sich dieser Diskussion verweigern."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sachsens Regierungschef Tillich wirft nach Wahlschlappe hin
Bei der Bundestagswahl jubelte die AfD in Sachsen - und löste die CDU als stärkste Kraft im Freistaat ab. Nun zieht Regierungschef Tillich persönliche Konsequenzen. …
Sachsens Regierungschef Tillich wirft nach Wahlschlappe hin
#MeToo: Schwedische Ministerin prangert sexuelle Gewalt in der Politik an
Die schwedische Außenministerin Margot Wallström hat sexuelle Gewalt "auf höchster politischer Ebene" angeprangert. Wallström schrieb am Mittwoch auf ihrer …
#MeToo: Schwedische Ministerin prangert sexuelle Gewalt in der Politik an
Kommentar: Keine Symbolpolitik um islamischen Feiertag
Braucht Deutschland einen islamischen Feiertag? Nein, da sind sich viele Politiker einig. Warum Symbolpolitik völlig fehl am Platz ist: ein Kommentar von …
Kommentar: Keine Symbolpolitik um islamischen Feiertag
Anti-Terror-Kampf: Frankreich verschärft Sicherheitsgesetze
Seit fast zwei Jahren gilt in Frankreich der Ausnahmezustand, nun soll er übernächste Woche auslaufen. Doch ein neues Anti-Terror-Gesetz sorgt dafür, dass die Behörden …
Anti-Terror-Kampf: Frankreich verschärft Sicherheitsgesetze

Kommentare