+
Einfach die eigene Postleitzahl eingeben und los geht's mit dem Kandidatencheck!

Positionen im Internet vergleichen

Web-Tool: Was denkt mein Direktkandidat?

Hamburg - Welcher Wahlkreiskandidat stimmt mit meiner Meinung am ehesten überein? Via Internet können Wähler jetzt die Ansichten der Bewerber zur Bundestagswahl besser kennenlernen.

Die Positionen der Direktkandidaten zur Bundestagswahl können seit Donnerstag im Internet spielerisch verglichen werden. Unter www.kandidatencheck.abgeordnetenwatch.de werden 24 Thesen zu Themen wie Mindestlohn, Energiewende und Steuern aufgelistet: Klickt der Wähler eine davon an, wird ihm angezeigt, welcher Direktkandidat dieser ist - inklusive Begründung. Am Ende ist ersichtlich, mit welchem Wahlbewerber es die meisten Übereinstimmungen gibt.

Die nach eigenen Angaben unabhängige Internetplattform abgeordnetenwatch.de wurde 2004 gegründet und finanziert sich vor allem über Spenden und Förderbeiträge. Neben dem Kandidatencheck zur Bundestagswahl gibt es noch weitere Angebote der Plattform, um die Stimmabgabe zu erleichtern - etwa einen Dialog mit Wahlkreiskandidaten zur Bundestagswahl oder Kandidatenchecks zu den Landtagswahlen in Hessen und Bayern im September.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren
Das sagen die letzten Umfragen vor der Bundestagswahl 2017: Union und SPD verlieren, die AfD legt weiter zu.
Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren
USA schicken Bomber über Gewässer östlich von Nordkorea
Washington - Im Konflikt um das nordkoreanische Atomwaffen-Programm haben die USA am Samstag mehrere B-1B-Bomber aus Guam und Kampfjets in den internationalen Luftraum …
USA schicken Bomber über Gewässer östlich von Nordkorea
Konflikt um Katalonien spitzt sich zu: Streit um Polizei
Am 1. Oktober wollen die Separatisten in Katalonien über die Abspaltung von Spanien abstimmen. Das „verbindliche Referendum“, das von der Justiz untersagt wurde, will …
Konflikt um Katalonien spitzt sich zu: Streit um Polizei
Nach Mays Brexit-Rede: Weltweite Kritik nimmt zu
Die Kritik an der Brexit-Rede von Theresa May nimmt zu. Besonders bitter für die Premierministerin: Nach ihrem Auftritt stufte eine US-Ratingagentur die Kreditwürdigkeit …
Nach Mays Brexit-Rede: Weltweite Kritik nimmt zu

Kommentare