Schauspieler Ulrich Pleitgen ist tot

Schauspieler Ulrich Pleitgen ist tot
+
Sigmar Gabriel ist offenbar an schwerer Grippe erkrankt.

Suche nach neuen Bundespräsidenten

Gabriel sagt Gipfel zu Gauck-Nachfolge ab

  • schließen

Berlin - Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) hat den für heute geplanten Koalitionsgipfel zur Bundespräsidenten-Wahl abgesagt. 

Am heutigen Freitag wollten Kanzlerin Merkel, CSU-Chef Seehofer und SPD-Chef Gabriel wichtige Weichen für die Wahl eines Kandidaten für das Bundespräsidenten-Amt stellen. Doch laut einem Bericht der „Bild“ sagte Sigmar Gabriel das Spitzentreffen ab. Der Grund sei eine schwere Grippe. 

Die drei Parteichefs wollten ab 15.30 Uhr verhandeln, wer als Gauck-Nachfolger in Frage kommt und sich eventuell auf einen gemeinsamen Kandidaten einigen. Das Treffen soll nun stattdessen am Sonntag stattfinden. 

Der großen Koalition ist es bisher nicht gelungen, sich auf einen Nachfolger von Bundespräsident Joachim Gauck zu einigen. Die Wahl durch die Bundesversammlung ist für den 12. Februar angesetzt. Gabriel hat SPD-Außenminister Frank-Walter Steinmeier vorgeschlagen, was in der Union nicht auf Zustimmung gestoßen ist. Auch der Grünen-Ministerpräsident Winfried Kretschmann aus Baden-Württemberg war zuletzt häufiger genannt worden.

dpa/smu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Da haben wir krass versagt“: Forscher mit klaren Worten bei Illner - Nahles wehrt sich
Müssen sich Menschen in Deutschland davor fürchten, dass intelligente Maschinen ihre Arbeit übernehmen? Diese und weitere Fragen standen beim ZDF-Talk „Maybrit Illner“ …
„Da haben wir krass versagt“: Forscher mit klaren Worten bei Illner - Nahles wehrt sich
Weitere Person mit deutschem Pass in Türkei freigelassen
Berlin (dpa) - In der Türkei ist eine weitere aus politischen Gründen inhaftierte Person mit deutscher Staatsbürgerschaft freigelassen worden.
Weitere Person mit deutschem Pass in Türkei freigelassen
UN-Sicherheitsratssitzung zu Syrien endet ohne Ergebnis
Täglich bombardieren Syriens Regierungstruppen das Rebellengebiet Ost-Ghuta, wo 400.000 Menschen eingeschlossen sind. Die humanitäre Lage ist dramatisch, ein Ende nicht …
UN-Sicherheitsratssitzung zu Syrien endet ohne Ergebnis
Bester Deutschlandkenner des Kremls: Valentin Falin ist tot
Vor einem halben Jahrhundert taute der Kalte Krieg allmählich auf, es begann eine Ära der Entspannung. Wenn die deutsche Politik mit dem Kreml reden wollte, lief der …
Bester Deutschlandkenner des Kremls: Valentin Falin ist tot

Kommentare