+
"Kennste den?" Joko und Klaas erzählen AfD-Aussagen als schlechte Witze.

Spot der Berliner SPD

Joko und Klaas erzählen AfD-Aussagen als schlechte Witze

München - Kennste den? Die Berliner SPD hat sich im Wahlkampfendspurt prominente Unterstützung geholt: Joko und Klaas erzählen AfD-Witze - doch die Pointen bleiben dabei im Halse stecken.

Denn: Es sind keine schlechten Witze über die Alternative für Deutschland. Es sind Aussagen der AfD selbst, die die beiden Comedians wie schlechte Witze vortragen.

"Kennste den?", fragt etwa Joko. "Sagt der eine zur anderen: Wollt Ihr etwa Frauen mit Kindern an der grünen Wiese den Zutritt mit Waffengewalt verhindern? Sagt die andere: Ja." Kein Witz, sondern eine Aussage, die es von Beatrix von Storch tatsächlich gibt. Neben den Moderatoren erzählen außerdem der Comedian Oliver Kalkofe, die Musiker Alex Völkel und Sascha Vollmer von The Boss Hoss und Schauspieler Clemens Schick Witze, die einem im Halse stecken bleiben.

Wie geht die Wahl in Berlin aus? Wir halten Sie im Live-Ticker auf dem Laufenden.

pak

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mitbewohner: Ahmad A. nahm Drogen und war „verrückt“
Hamburg - Nach der tödlichen Messer-Attacke in Hamburg haben sich Mitbewohner des mutmaßlichen Täters schockiert gezeigt. Demnach war er ein Außenseiter.
Mitbewohner: Ahmad A. nahm Drogen und war „verrückt“
Hamburg-Attentäter sollte bald ausreisen
Der mutmaßliche Messer-Angreifer von Hamburg war nach Behördenangaben ein abgelehnter Asylbewerber und hätte demnächst ausreisen sollen.
Hamburg-Attentäter sollte bald ausreisen
100 Prozent der Stimmen: Söder als CSU-Bezirkschef bestätigt
Finanzminister Markus Söder ist einstimmig für zwei weitere Jahre zum Vorsitzenden des CSU-Bezirksverbandes Nürnberg-Fürth-Schwabach gewählt worden.
100 Prozent der Stimmen: Söder als CSU-Bezirkschef bestätigt
Terrorverdacht: Australische Polizei durchsucht Vororte von Sydney
Sydney - Die australische Polizei hat wegen Terrorverdachts mehrere Vororte in Sydney durchsucht. Ziel war eine Terror-Zelle, die ein Bombenattentat in einem Flugzeug …
Terrorverdacht: Australische Polizei durchsucht Vororte von Sydney

Kommentare