Jean-Luc Melenchon verlässt am 23. April eine Wahlkabine.
1 von 10
Jean-Luc Melenchon verlässt am 23. April eine Wahlkabine.
Der französische konservative Präsidentschaftskandidat der Republikaner, Francois Fillon, gibt seine Stimme ab.
2 von 10
Der französische konservative Präsidentschaftskandidat der Republikaner, Francois Fillon, gibt seine Stimme ab.
Hier kommt Fillon aus der Wahlkabine.
3 von 10
Hier kommt Fillon aus der Wahlkabine.
Der französische Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron (M) und seine Frau Brigitte kommen aus einem Wahllokal in Le Touquet.
4 von 10
Der französische Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron (M) und seine Frau Brigitte kommen aus einem Wahllokal in Le Touquet.
Auch Marine Le Pen (Front National) hat ihre Stimme schon am Vormittag abgegeben.
5 von 10
Auch Marine Le Pen (Front National) hat ihre Stimme schon am Vormittag abgegeben.
Auch Benoit Hamon (Parti socialiste) war bereits beim Wählen.
6 von 10
Auch Benoit Hamon (Parti socialiste) war bereits beim Wählen.
François Asselineau (Union populaire républicaine) kommt aus der Wahlkabine.
7 von 10
François Asselineau (Union populaire républicaine) kommt aus der Wahlkabine.
Nicolas Dupont-Aignan (Debout la France) wählt.
8 von 10
Nicolas Dupont-Aignan (Debout la France) wählt.

Die Bilder

Wahl in Frankreich: Hier geben die Kandidaten ihre Stimme ab

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz
Vor der Libyen-Konferenz am Sonntag bringen sich die Akteure in Position - auch solche, die gar nicht eingeladen sind. Es geht um Frieden, um Waffen, um Flüchtlinge - …
EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz
Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler
Mit einer Änderung der Straßenverkehrsordnung will Verkehrsminister Andreas Scheuer Radfahren sicherer machen. Die Parlamentarier von CDU/CSU und SPD wollen jetzt noch …
Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler
Maas: General Haftar zu Waffenruhe im Libyen-Konflikt bereit
Das Ringen um einen Waffenstillstand in Libyen scheint Erfolg zu haben. Jedenfalls erhält Außenminister Maas bei einem Blitzbesuch in Libyen entsprechende Signale. Eine …
Maas: General Haftar zu Waffenruhe im Libyen-Konflikt bereit
Ruhani: Iran will nicht komplett aus Atomabkommen aussteigen
Die USA sind ausgestiegen, nun will die EU den Atomdeal mit dem Iran retten. Auch Irans Präsident Ruhani hat gute Gründe, das Abkommen nicht komplett aufzukündigen. Sein …
Ruhani: Iran will nicht komplett aus Atomabkommen aussteigen