+
Mit dem "Wahl-O-Mat" lässt sich testen, welche Partei am Besten zu den eigenen politischen Vorlieben passt.

Für Spät-Entscheider

Wen soll ich wählen? Nutzen Sie den "Wahl-O-Mat"

Berlin - Der "Wahl-O-Mat" für die Bundestagswahl soll den Wählern helfen, die Partei herauszufinden, die am besten zu ihnen passt. Wer jetzt noch nicht weiß, für wen er abstimmen soll, jetzt noch schnell den Test machen.

Der Live-Ticker zur Bundestagswahl 2013

Bundestagswahl 2013: Hier gibt es ab 18 Uhr die Ergebnisse aus den oberbayerischen Wahlkreisen.

Wähler, die noch unschlüssig sind, für welche Partei sie bei der Bundestagswahl ihr Kreuz setzen sollen, können ihre politischen Vorlieben online mit dem "Wahl-O-Mat" testen.

Hier geht's zum Wahl-O-Mat für die Bundestagswahl

Bundestagswahl: Diese Koalitionen sind möglich

Bundestagswahl: Diese Koalitionen sind möglich

Bis zur Bundestagswahl am 22. September können die User unter www.wahl-o-mat.de bei 38 politischen Thesen entscheiden, ob sie den jeweiligen Aussagen zustimmen oder nicht. Anschließend erhalten sie dann eine Auswertung, welchen Parteien sie inhaltlich besonders nahe stehen.

Bundestagswahl 2013 in Zahlen und Fakten

Bundestagswahl 2013 in Zahlen und Fakten

Alle Infos zur Bundestagswahl

dpa/ssch

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urin mit Migrationshintergrund? AfD-Anfrage sorgt für Spott
Dresden - Die AfD im sächsischen Landtag hat sich mit einer Kleinen Anfrage Spott in sozialen Netzwerken eingehandelt.
Urin mit Migrationshintergrund? AfD-Anfrage sorgt für Spott
Trump will aufrüsten - und bekommt Nachhilfe-Unterricht
Washington - US-Präsident Donald Trump denkt laut über einen Ausbau des Atomwaffenarsenals nach. Das lässt bei Abrüstungsbefürwortern Alarmglocken schrillen. Auch die …
Trump will aufrüsten - und bekommt Nachhilfe-Unterricht
Trump: Mauerbau zu Mexiko beginnt „bald“
Washington - US-Präsident Donald Trump hat in einer Rede das nationalistische Fundament seiner Agenda erneut betont. Den Zuhörern suggerierte er, in Deutschland, …
Trump: Mauerbau zu Mexiko beginnt „bald“
"Spiegel": BND überwachte ausländische Journalisten
Berlin - Der Bundesnachrichtendienst soll zahlreiche ausländische Journalisten beobachtet haben. Reporter ohne Grenzen sieht darin einen massiven Eingriff in die …
"Spiegel": BND überwachte ausländische Journalisten

Kommentare