+
Für die Europawahl 2019 gibt es wieder einen Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung.

Jetzt den Test machen!

Wahl-O-Mat Europawahl 2019: Hier können Sie den Test machen

Hier finden Sie den Wahl-O-Mat für die Europawahl 2019. Der einfache Test kann dabei Helfen, sich bei der Wahl für eine Partei zu entscheiden.

Update vom 22. Januar 2020: In Deutschland steht die erste größere Wahl des Jahres 2020 bevor. Der Wahl-O-Mat Hamburg hilft bei der Wahlentscheidung für die Bürgerschaftswahl im Februar.

Update vom 18. Juli 2019: Am 1. September 2019 finden gleich zwei Landtagswahlen statt. Auch dafür gibt es wieder den beliebten Wahlhelfer für das jeweilige Bundesland. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum Wahl-O-Mat Brandenburg und Wahl-O-Mat Sachsen.

Brüssel/Straßburg - Am Sonntag, 26. Mai 2019, ist die nächste Europawahl in Deutschland und einmal mehr gibt es den Wahl-O-Mat, der Ihnen bei der Wahlentscheidung hilft. Gleich hier auf merkur.de können Sie die Anwendung nutzen und herausfinden, mit welchen Parteien Sie die meisten Gemeinsamkeiten haben.

Die Bundeszentrale für politische Bildung stellt die Anwendung ab dem 3. Mai um 11.15 Uhr kostenlos zur Verfügung. Weiter unten können Sie den Wahl-O-Mat für die Europawahl 2019 direkt starten. 

So funktioniert der Wahl-O-Mat für die Europawahl 2019

  • Wer die 38 Thesen im Wahl-O-Mat durchgeht und seine Antworten abgibt, erhält eine persönliche Auswertung für die Europawahl. 
  • Das Tool vergleicht die Antworten mit den Positionen aller Parteien, die zur Wahl antreten, und zeigt dem Wähler die Übereinstimmungen an.

Nur eines sollten Sie vorab wissen: Der Wahl-O-Mat liefert keine exakte Wahlempfehlung für die Europawahl 2019. Er bietet einen hilfreichen Hinweis darauf, welche Parteien die Ansichten eines Wählers am ehesten teilen. Trotzdem gibt es wesentlich mehr zu bedenken, bevor man bei der Wahl das Kreuz macht.

Lesen Sie auch: Wahl-o-mat zur Europawahl AfD ändert brisante Aussage

Der Wahl-O-Mat zeigt deshalb auch genauer an, wie die Parteien ihre Ansichten begründen. Mit diesen Informationen wird es für den Wähler einfacher, sich weitergehend zu informieren.

Wer im Detail wissen möchte, wie das Programm entwickelt wird, findet hier genauere Informationen über den Wahl-O-Mat zur Europawahl 2019. Der Wahl-O-Mat war kurzzeitig offline gegangen, weil die Volt-Partei erfolgreich gegen die aktuelle Form des Wahl-O-Mat geklagt hatte. Nach einer Einigung durfte er aber wieder online gehen.

Hier den Wahl-O-Mat für die Europawahl starten

Den Wahl-O-Mat können Sie nach der Europawahl noch weiter auf der Website der Bundeszentrale für politische Bildung aufrufen.

Wird von der Leyen EU-Kommissionspräsidentin? Die Abstimmung im Europaparlament am Dienstag (16. Juli 2019) wird entscheiden. Um 18.00 Uhr geht es los. Alle Neuigkeiten und Entwicklungen finden Sie in unserem News-Ticker zur Wahl von Ursula von der Leyen.

Das Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerk ist Medienpartner des Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

UN-Klimakonferenz in Glasgow wird verschoben
Die Coronavirus-Pandemie bremst nicht nur die Wirtschaft, sondern auch die Klimadiplomatie aus. Der Gipfel im schottischen Glasgow galt als besonders wichtig.
UN-Klimakonferenz in Glasgow wird verschoben
Corona in den USA: Traurige Marke geknackt – Kritik an Donald Trump
Die Corona-Krise in den USA verschärft sich: Rekordzahlen von Infektionen und Todesfällen werden gemeldet. In New York sterben fast 400 Menschen binnen 24 Stunden.
Corona in den USA: Traurige Marke geknackt – Kritik an Donald Trump
Ischgl: Wie wurde der Ort zu Europas Coronavirus-Drehkreuz?
Allmählich wird erkennbar, was der Coronavirus-Infektionsherd Ischgl in ganz Europa ausgelöst hat. Warum es die Menschen trotzdem hinzieht - und wie der Betrieb Ischgl …
Ischgl: Wie wurde der Ort zu Europas Coronavirus-Drehkreuz?
Hessen: Trauer nach Tod von Finanzminister Schäfer mitten in der Coronakrise - Nachfolger übernimmt „in Demut“
Der hessische Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) ist tot. Ministerpräsident Volker Bouffier hat sich zu möglichen Hintergründen geäußert.
Hessen: Trauer nach Tod von Finanzminister Schäfer mitten in der Coronakrise - Nachfolger übernimmt „in Demut“

Kommentare