Nur noch zwei Plakate übrig

70 Wahlplakate geklaut - SPD erstattet Anzeige

Frankfurt am Main - Fast 70 SPD-Wahlplakate haben Unbekannte in nur einer Straße in Frankfurt am Main gestohlen. es wird ein systematisches Vorgehen der Täter vermutet.

Das Wahlkampfteam um den Stadtverordneten und Landtagskandidaten Turgut Yüksel hat deshalb Anzeige erstattet, wie die SPD am Freitag mitteilte. Von den rund 70 Plakaten seien nach einer Woche nur noch 2 übrig gewesen. Darauf seien neben Yüksel auch der hessische Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel und der Bundestagskandidat Gregor Amann zu sehen. „Alle Kabelbinder, mit denen die Plakate befestigt waren, wurden von den Holzpfählen entfernt, was drauf hindeutet, dass die Plakate nicht einfach im Vorbeigehen abgerissen worden sind“, so die SPD.

Peer Steinbrück und sein Wahlkampfteam

Peer Steinbrück und sein Wahlkampfteam

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polens Opposition will umstrittenes Holocaust-Gesetz doch noch kurzfristig ändern
Kurz vor dem Inkrafttreten des Holocaust-Gesetzes will die polnische Opposition im Parlament eine Änderung von besonders umstrittenen Passagen beantragen.
Polens Opposition will umstrittenes Holocaust-Gesetz doch noch kurzfristig ändern
SPD geht mit Staranwalt gegen diese „Bild“-Schlagzeile vor
Sind die SPD-Mitglieder mehrheitlich für oder gegen die GroKo unter Merkel? An diesem Dienstag startete das Mitgliedervotum. 
SPD geht mit Staranwalt gegen diese „Bild“-Schlagzeile vor
An zwei Fronten eskaliert: Türkei beschießt Afrin - bereits 200 Tote innerhalb 48 Stunden
Seit sieben Jahren tobt in Syrien ein blutiger Bürgerkrieg. Ein Ende ist nicht abzusehen. Kommt es jetzt auch noch zu einem bewaffneten Konflikt zwischen der Türkei und …
An zwei Fronten eskaliert: Türkei beschießt Afrin - bereits 200 Tote innerhalb 48 Stunden
Weit mehr als 200 Tote in syrischem Rebellengebiet
Ost-Ghuta ist eines der letzten Gebiete Syriens, das unter Kontrolle von Rebellen steht. Immer wieder wird es heftig vom Bürgerkrieg getroffen. Die neuen Angriffe sind …
Weit mehr als 200 Tote in syrischem Rebellengebiet

Kommentare