+
Schablonen wie diese helfen sehbehinderten Wählern beim Ausfüllen ihres Stimmzettels.

Unterlagen sind nicht zu gebrauchen 

Panne zum Wahl-Showdown: Blinde müssen sich Hilfe suchen

Rostock/Schwerin - Eine Panne bei den Vorbereitungen zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern: Die Wahlschablonen für Blinde sind unbrauchbar. Wie geht's jetzt weiter?

Eine Stimmzettelschablone soll Blinden und hochgradig sehbehinderten Wahlberechtigten die Teilnahme an Wahlen ohne Hilfsperson ermöglichen. Durch die Schablone lesen sie den für die Wahlentscheidung wesentlichen Inhalt des Stimmzettels mit den Fingerspitzen.

Auf Grund eines Fehlers der Herstellerfirma passten Stimmzettel und Schablone für die Landtagswahlen am Sonntag nicht zusammen, sagte Uwe Bannert von der Landesgeschäftsstelle des Blinden- und Sehbehindertenvereins am Freitag in Rostock. Zuvor hatte die „Ostsee-Zeitung“ berichtet. 

Für eine Neuanfertigung der Schablonen ist es nun zu spät.

Die Hilfsmittel werden von den örtlichen Blindenvereinen jedem Wahlberechtigten kostenlos zur Verfügung gestellt. Bannert zufolge hatten mehr als 500 Blinde und Sehbehinderte beim Verband die Schablone bestellt. 

Die wichtigsten Fragen und Antworten zurWahl in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.

Wie ist die Stimmung in Merkels Wahlkreis?

dpa/lg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kirchentag: Obama und Merkel diskutieren über Demokratie
Zum 500. Jahrestag von Martin Luthers Thesen treffen sich in der deutschen Hauptstadt Zehntausende Protestanten. Heute tritt ein besonderer Gast auf die …
Kirchentag: Obama und Merkel diskutieren über Demokratie
Britischer Historiker Timothy Garton Ash erhält Karlspreis
Aachen (dpa) - Einer der weltweit renommiertesten Historiker, der Brite Timothy Garton Ash, erhält für seine Verdienste um die europäische Einigung heute in Aachen den …
Britischer Historiker Timothy Garton Ash erhält Karlspreis
Bruder des Attentäters bestätigt: „Salman war Mitglied des IS“
Am Montag erschütterte ein Selbstmordanschlag Großbritannien. 22 Menschen wurden getötet, viele Hintergründe sind unklar. Alle Informationen und Entwicklungen im …
Bruder des Attentäters bestätigt: „Salman war Mitglied des IS“
Terror in Manchester: Was wir bisher wissen - und was nicht
In Manchester riss ein Attentäter mit einer selbstgebastelten Bombe 22 Menschen in den Tod. Hier lesen Sie die Fakten zur Explosion beim Ariana-Grande-Konzert.
Terror in Manchester: Was wir bisher wissen - und was nicht

Kommentare