+

Proteste in Skopje

Warnung vor Krieg in Mazedonien

Berlin - Die Krise in Mazedonien könnte sich zu einem neuen Krieg auf dem Balkan entwickeln. Nach Protesten in der Hauptstadt gibt es große Unruhen in dem Staat.

Diese Ansicht vertrat der Präsident der deutsch-mazedonischen Gesellschaft und frühere Staatssekretär im Verteidigungsministerium, Walter Kolbow (SPD), in der „Saarbrücker Zeitung“ (Dienstag). „Das kann leicht zu einem Flächenbrand werden“, warnte Kolbow.

Regierungschef Nikola Gruevski versuche, sich durch das Schüren ethnischer Auseinandersetzungen an der Macht zu halten. Dadurch sei die Gefahr eines neuen Balkankriegs groß. „Das ist eine Lunte, die nicht nur glimmt, sondern bereits brennt.“

Kolbow erinnerte an die Polizeiaktion mit 22 Toten vor knapp einer Woche in Kumanovo. Vieles spreche nach seiner Ansicht dafür, „dass das eine inszenierte Aktion der Regierung gegen angebliche albanische Separatisten war, der Versuch, einen kleinen Krieg anzuzetteln, um von der Korruption im eigenen Bereich abzulenken“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger gesteht Messerattacke in Finnland
Helsinki (dpa) – Ein 18-Jähriger Marokkaner hat seinem Anwalt zufolge gestanden, am Freitag in der finnischen Stadt Turku auf mehrere Menschen eingestochen zu haben. Das …
18-Jähriger gesteht Messerattacke in Finnland
Terroristen von Barcelona vor dem Richter
Die Terrorzelle von Barcelona ist zerschlagen. Nach den Anschlägen der vorigen Woche stehen die Behörden in Spanien aber noch vor offenen Fragen. Das Verhör der vier …
Terroristen von Barcelona vor dem Richter
Von der Leyen will Verteidigungsministerin bleiben
Trotz teils massiver Kritik von der Opposition würde Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen gerne ihr Amt weiterführen - vorausgesetzt die CDU gewinnt die Wahl.
Von der Leyen will Verteidigungsministerin bleiben
Trump will Kampf in Afghanistan verschärfen
Seit fast 16 Jahren kämpfen US-Soldaten in Afghanistan. Die Erfolge sind umstritten. Donald Trump war einst ein scharfer Kritiker des Einsatzes. "Wir werden Terroristen …
Trump will Kampf in Afghanistan verschärfen

Kommentare