+
Seehofer und Merkel wollten ursprünglich gemeinsam auf der Truderinger Festwoche auftreten.

Er soll nachgeholt werden

Wegen Manchester-Anschlag: Auftritt von Merkel und Seehofer abgesagt

  • schließen
  • Xaver Bitz
    Xaver Bitz
    schließen

Ein gemeinsamer Auftritt von Angela Merkel und Horst Seehofer im Festzelt in Trudering wurde abgesagt. Grund dafür: Der Anschlag in Manchester.

München - Der Terroranschlag in Manchester wirft seine Schatten auch nach München. Der ursprünglich für Dienstagabend geplante gemeinsame Auftritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer auf der Truderinger Festwoche wurde nur Stunden vor Beginn der Veranstaltung abgesagt. Grund ist laut Bayerns Innenminister Herrmann der Anschlag in der englischen Großstadt.

Laut Herrmann gibt es „keinerlei besondere Anschlagsbefürchtungen“ in der bayerischen Landeshauptstadt. Vielmehr erfolgt die Absage aus „Pietätsgründen“. Der Auftritt der beiden Unionsvorsitzenden sollte ursprünglich der Auftakt zum gemeinsamen Bundestagswahlkampf sein. Die CSU-Kundgebung im Rahmen der Truderinger Festwoche findet dort traditionell statt. Er soll laut Herrmann aber nachgeholt werden.

Mehr Informationen zum Anschlag in Manchester finden Sie in unserem Live-Ticker.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump-Fans veröffentlichen gewaltverherrlichendes Video
Eine Videomontage zeigt Donald Trump, wie er Mainstream-Medien und zahlreiche politische Gegner ermordet.
Trump-Fans veröffentlichen gewaltverherrlichendes Video
Polizei verlor Halle-Attentäter eine Stunde lang
Die Synagoge war ohne Polizeischutz. Der Attentäter konnte nach seinen Schüssen die Stadt verlassen. Sachsen-Anhalts Innenminister muss jetzt viele Fragen beantworten. …
Polizei verlor Halle-Attentäter eine Stunde lang
Wegen Einmarsch in Syrien: Jetzt droht Trump der Türkei und Erdogan mit Sanktionen
Der türkische Präsident Erdogan startet eine Offensive in Nordsyrien. Das ruft Donald Trump auf den Plan, der seine Truppen aus der Region abzieht. Alle News im Ticker.
Wegen Einmarsch in Syrien: Jetzt droht Trump der Türkei und Erdogan mit Sanktionen
Queen verliest Johnsons Regierungserklärung
Kutschprozession und diamantbesetzte Krone: Mit einer prunkvollen Zeremonie eröffnet die Queen das Parlament. Sie gibt damit den Auftakt zu einer turbulenten Woche im …
Queen verliest Johnsons Regierungserklärung

Kommentare