+
Obama (r). muss bald das Weiße Haus verlassen. Links: Die kleine Kameria.

Weil er bald aus dem Weißen Haus muss

So herzzerreißend weint dieses kleine Mädchen um Obama

Washington - Bald endet die zweite Amtszeit von Barack Obama - und er muss aus dem Weißen Haus ausziehen. Die kleine Kameria bekam deshalb einen Heulkrampf, das Video ist auf Youtube zu sehen.

Die Großmutter hatte das weinende Mädchen gefilmt, das Video wurde auf Youtube hochgeladen. Darauf Bach das schwarze Mädchen komplett zusammen und weinte minutenlang: „Er soll nicht gehen! Er darf nicht gehen! Ich bin noch nicht bereit für einen Neuen!“

https://www.youtube.com/watch?v=L1jaMaIynTI&list=PLNxwX7r4A5556HU4wDvie-tLhSn6Qw9mk&index=2

Trösten ließ sich Kameria nur von der Aussicht, Obama einen Brief zu schreiben: „Ich will nicht, dass Sie das Weiße Haus verlassen. Ich will Sie vorher treffen.“ Der Präsident las den Brief - und empfing die Erstklässlerin im Weißen Haus.

Sichtlich aufgeregt, in einem orangefarbenen Blümchenkleid und mit feiner weißer Schleife im Haar ließ sich Kameria von Obama in die Arme nehmen - wenn auch etwas widerstrebend. Auf einem Video, das das Weiße Haus verbreitete, fragt Obama, ob sie denn auch hart in der Schule arbeite? Kameria nickt vorsichtig. „Gut“, sagt der Präsident, „bald wirst Du lesen können!“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CSU-Minister streitet für Wiederberufung
CSU-Minister Gerd Müller will um sein Amt kämpfen: In einer Neuauflage der Großen Koalition möchte Müller Entwicklungsminister bleiben.
CSU-Minister streitet für Wiederberufung
Warum Özdemir in München Polizeischutz brauchte
Es ist ein zwiespältiges Bild: Die Türkei versucht mit der Freilassung von Deniz Yücel eine Charmeoffensive. Im Gegenzug hofft sie auf Panzer und Touristen. Doch die …
Warum Özdemir in München Polizeischutz brauchte
Viele Krisen, keine Lösungen: Tage der ratlosen Diplomaten
So viel Unsicherheit war selten bei der Sicherheitskonferenz. Rivalen ziehen in München übereinander her, schütten Öl ins Feuer oder präsentieren Trümmerteile. Wo ist …
Viele Krisen, keine Lösungen: Tage der ratlosen Diplomaten
Peter Tauber will sich als CDU-Generalsekretär zurückziehen
Der 43-jährige Parteimanager Tauber ist in der CDU schon länger umstritten. Sein Rückzug kommt dennoch überraschend. Für die Vorsitzende Merkel ist der Schritt eine …
Peter Tauber will sich als CDU-Generalsekretär zurückziehen

Kommentare