+
Neuer Ministerpräsident in Niedersachsen: Stephan Weil ( SPD).

Mit Stimmen von SPD und Grünen gewählt

Weil neuer Ministerpräsident in Niedersachsen

Hannover - Der SPD-Politiker Stephan Weil ist neuer niedersächsischer Ministerpräsident. Der Landtag in Hannover wählte den 54-Jährigen am Dienstag zum Nachfolger von David McAllister (CDU).

Der bisherige hannoversche Oberbürgermeister bekam 69 Ja-Stimmen - das ist exakt die Zahl der Abgeordneten von SPD und Grünen. Beide Parteien hatten sich auf die Bildung der zweiten rot-grünen Koalition in Niedersachsen verständigt.

Weil ernennt Kabinett

Unmittelbar nach seiner Wahl zum Ministerpräsidenten hat Weil sein Kabinett ernannt. Ihr gehören fünf SPD-Politiker und vier Grüne an. Neuer Wirtschaftsminister wird Olaf Lies, Innenminister Boris Pistorius, Finanzminister Peter-Jürgen Schneider, Kultusministerin Frauke Heiligenstadt und Sozialministerin Cornelia Rundt - alle fünf gehören der SPD an. Für die Grünen ziehen Stefan Wenzel (Umwelt), Christian Meyer (Agrar), Gabriele Heinen-Kljajic (Wissenschaft) und Antje Niewisch-Lennartz (Justiz) ins Kabinett ein.

Angesichts der knappen Mehrheitsverhältnisse war die Wahl des neuen Ministerpräsidenten mit Spannung erwartet worden. Doch wie bei der Zustimmung zum Koalitionsvertrag auf den Parteitagen von SPD und Grünen standen die rot-grünen Reihen am Dienstag geschlossen.

Die Grünen hatten bei der Landtagswahl am 20. Januar mit 13,7 Prozent das beste Ergebnis ihrer Landesgeschichte erzielt, die SPD kam auf 32,6 Prozent der Stimmen. Die Grünen stellen vier der neun Minister. Für den Nachmittag steht die Vereidigung der neuen Ressortchefs und die erste Regierungserklärung des neuen Ministerpräsidenten auf dem Programm.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hanau-Morde: Vater von Tobias R. gerät ins Visier - Schulfreund des Attentäters berichtet von kruder „Ansage“
Schreckliche Bluttaten in Hanau (Hessen): Elf Menschen verloren ihr Leben. Es gibt neue Details zu Täter und Tathergang. Alle Infos im News-Ticker.
Hanau-Morde: Vater von Tobias R. gerät ins Visier - Schulfreund des Attentäters berichtet von kruder „Ansage“
Wachstumsschmerzen in München - Doch der Zuzug wird munter weitergehen
Ohne Zweifel benötigt München mehr bezahlbaren Wohnraum - nur wie soll der geschaffen werden? Wir erklären die Pläne der Politiker vor der Kommunalwahl im März.
Wachstumsschmerzen in München - Doch der Zuzug wird munter weitergehen
US-Wahl 2020: Russland will laut US-Behörden Bernie Sanders unterstützen
Russland will in den US-Wahlkampf eingreifen - dieser Vorwurf ist nicht neu. Er kursierte schon 2016 und wird jetzt wieder laut.
US-Wahl 2020: Russland will laut US-Behörden Bernie Sanders unterstützen
Der Kanzlermacher fordert zum Rapport: Was treibt Markus Söder an?
Als wäre er der Boss, koordiniert Markus Söder das CDU-Personalproblem. Bei ihm melden sich die Kanzler-Aspiranten zum Rapport. Der Rest der CDU reagiert erst neugierig, …
Der Kanzlermacher fordert zum Rapport: Was treibt Markus Söder an?

Kommentare