+
Trägt weiterhin zu Recht seinen Doktortitel: SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier.

Prüfverfahren eingestellt

Uni weist Plagiatsvorwürfe gegen Steinmeier zurück

Gießen - Die Universität Gießen hat die gegen die Doktorarbeit von SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier erhobenen Plagiatsvorwürfe zurückgewiesen.

Es liege weder eine Täuschungsabsicht noch ein wissenschaftliches Fehlverhalten vor, erklärte die Universität am Dienstag. Der zuständige Promotionsausschuss beschloss in einer Sitzung am Vortag deshalb, Steinmeier den Doktorgrad nicht zu entziehen und stellte das Prüfverfahren ein.

AFP

Diese Politiker(innen) sind ihren Doktortitel los

Diese Politiker(innen) sind ihren Doktortitel los

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AfD erzwingt Abbruch von Bundestagssitzung
Die AfD werde die etablierten Parteien im Bundestag "jagen", hat Fraktionschef Gauland schon am Wahlabend gedroht. Was er damit meint, zeigt sich am späten …
AfD erzwingt Abbruch von Bundestagssitzung
Schulz warnt SPD vor Neuwahlen: "Wie absurd wäre das denn?"
Seit gut einer Woche herrscht schon Stillstand: Am Sonntagnachmittag wird sich die SPD für oder gegen die GroKo entscheiden - der Ausgang der Abstimmung scheint offen. …
Schulz warnt SPD vor Neuwahlen: "Wie absurd wäre das denn?"
Schulz schreibt emotionalen Brief an SPD-Mitglieder
Zwei Tage vor der SPD-Entscheidung über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen hat Parteichef Martin Schulz bei den Mitgliedern noch einmal eindringlich für diesen Weg …
Schulz schreibt emotionalen Brief an SPD-Mitglieder
Irrer Vorschlag: Puigdemont will Katalonien aus Exil regieren
Kataloniens abgesetzter Regionalpräsident Carles Puigdemont ist davon überzeugt, die Region im Nordosten Spaniens auch von seinem Brüsseler Exil aus regieren zu können.
Irrer Vorschlag: Puigdemont will Katalonien aus Exil regieren

Kommentare