+
Hat es noch weitere Zwischenfälle auf der Gorch Fock gegeben?

Weitere Zwischenfälle auf der "Gorch Fock"? 

Berlin - Beim Wehrbeauftragten des Bundestags, Hellmut Königshaus (FDP), sind offenbar neue Hinweise und Eingaben über Zwischenfälle auf dem Segelschulschiff “Gorch Fock“ eingegangen. Die Einzelheiten:

Lesen Sie dazu auch:

"Gorch Fock"-Stammbesatzung weist Vorwürfe zurück

Guttenberg trotz Bundeswehrskandalen beliebtester Politiker

“Gorch Fock“-Kapitän wegen Wasserski-Ausflugs in der Kritik

Update vom 4. April 2017: Es ist schon fast über zehn Jahre her. Noch immer ist die Todesursache von der Kadettin Jenny Böken nicht gelöst. Die ARD zeigt am Mittwochabend einen Spielfilm zum Todesdrama auf der Gorch Fock.

Dabei gehe es um Berichte von aktiven und bereits ausgeschiedenen Soldaten der Deutschen Marine, schreibt “Bild am Sonntag“. Nach Informationen der Zeitung gibt es auch eine weitere Eingabe eines Offiziersanwärters aus der “Gorch Fock“-Crew der tödlich verunglückten Sarah Seele. Er berichtet an den Wehrbeauftragten, dass er trotz massiver Höhenangst unter Druck seiner Ausbilder in die Wanten steigen musste.

dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Carola Rackete: Salvini kann ihre Ausweisung kaum erwarten und findet böse Worte
Kapitänin Carola Rackete gehört nach Angaben ihres Anwalts nicht mehr zur aktuellen Crew des Rettungsschiffs "Sea-Watch 3".
Carola Rackete: Salvini kann ihre Ausweisung kaum erwarten und findet böse Worte
Zitteranfälle bei Kanzlerin häufen sich - Wagenknecht rühmt Merkel: „Aber irgendwann ...“
Weil Angela Merkel einige Zitteranfälle hatte, ist ihr Gesundheitszustand immer häufiger Gesprächsthema. Sahra Wagenknecht scheint die Gründe zu kennen.
Zitteranfälle bei Kanzlerin häufen sich - Wagenknecht rühmt Merkel: „Aber irgendwann ...“
Demos in Kassel: 10.000 zu 100 gegen Rechtsextremismus - doch eine bange Frage bleibt
Sieben Wochen nach Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke sind rechte Demonstranten in Kassel aufmarschiert. Es gab mehrere Festnahmen. 
Demos in Kassel: 10.000 zu 100 gegen Rechtsextremismus - doch eine bange Frage bleibt
Schwere Luftangriffe im Jemen
Seit 2014 wird im Jemen gekämpft. Immer wieder erschüttern Explosionen die jemenitische Hauptstadt Sanaa. Diesmal greift die von Saudi-Arabien angeführte …
Schwere Luftangriffe im Jemen

Kommentare