+
Im März wurde auf eine Moschee im baden-württembergischen Lauffen ein Brandanschlag verübt. Foto: Sina Schuldt

Meist rechtsextreme Täter

Weniger Angriffe auf Muslime und Moscheen

Berlin/Osnabrück (dpa) - Die Zahl der Angriffe auf Muslime und Moscheen in Deutschland ist einem Medienbericht zufolge im ersten Halbjahr deutlich zurückgegangen. Wurden in den ersten sechs Monaten 2017 knapp 500 antimuslimische Straftaten registriert, so waren es im selben Zeitraum dieses Jahres 320.

Dies berichtete die "Neue Osnabrücker Zeitung" unter Berufung auf eine Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Linke-Bundestagsfraktion. Gestiegen ist demnach allerdings die Zahl der dabei verletzten Menschen: Im ersten Halbjahr 2018 seien es 25 gewesen - nach 18 in den ersten sechs Monaten 2017.

Weiter hieß es, bei nahezu allen Straftaten sei davon auszugehen, dass es sich bei den Tätern um Rechtsextremisten handele.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Heute-Journal“: Nahles kritisiert Maaßens Beförderung - und irritiert damit
Die SPD-Vorsitzende sorge mit ihren Äußerungen im „heute-Journal“ für Verwirrung. Sie kritisiert eine Entscheidung, die sie selbst mit getroffen hat.
„Heute-Journal“: Nahles kritisiert Maaßens Beförderung - und irritiert damit
USA fordern atomare Abrüstung Nordkoreas bis 2021
Die USA setzen Nordkorea eine Frist zur atomaren Abrüstung: Januar 2021. Nach dem Korea-Gipfel sind Gespräche in New York und Wien geplant. Kommt es zu einem neuen …
USA fordern atomare Abrüstung Nordkoreas bis 2021
Hambacher Forst: Video kurz vor Todessturz aufgetaucht - Wende nach Unglück
Im Hambacher Forst ist bei einem Unfall ein Journalist ums Leben gekommen. Die Regierung von NRW setzt nun die Räumung aus. Ein Video kurz vor dem Todessturz ist nun …
Hambacher Forst: Video kurz vor Todessturz aufgetaucht - Wende nach Unglück
GroKo stand wegen Causa Maaßen am Abgrund: Merkels Vertraute nennt in dramatischem Brief Details
Eine Krisensitzung mit Horst Seehofer, Angela Merkel und Andrea Nahles brachte am Dienstag die Entscheidung in der Causa Maaßen. Widerstand regt sich nun in der …
GroKo stand wegen Causa Maaßen am Abgrund: Merkels Vertraute nennt in dramatischem Brief Details

Kommentare