+
Final Presidential Debate Between Hillary Clinton and Donald Trump

Ein Kandidat liegt ganz klar vorne

Clinton oder Trump? So würden unsere User wählen

München - Hunderte unserer User haben schon abgestimmt: Würden sie Clinton oder Trump wählen, wenn sie in den USA ihr Kreuzchen machen könnten? Das Ergebnis überrascht.

Hillary Clinton hat wenige Wochen vor den US-Wahlen bei den Nutzern unseres Nachrichtenportals eine überwältigende Mehrheit: 85 Prozent der 675 Personen, die bisher bei unserem Voting mitgemacht haben, würden der Kandidatin der Demokraten bei den US-Wahlen am 8. November ihre Stimme geben. Donald Trump von den Republikanern kommt gerade mal auf 15 Prozent. Ob er bei einem solch eindeutigen Ergebnis wohl noch wagen würde, den Wahlausgang anzufechten, wie er es im dritten TV-Duell andeutete?

Sie können immer noch mitvoten: Welcher der beiden Kandidaten auf das Präsidentschaftsamt ist Ihr Favorit? Wer unsicher ist, kann sich vorher noch über den Werdegang von Hillary Clinton und die schillernde Vergangenheit von Donald Trump informieren. Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zu den Präsidentschaftswahlen in den USA. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SPD: GroKo-Befürworter trommeln für Koalitionsgespräche
Die Union würde gerne mit der SPD regieren - aber gilt das auch umgekehrt? Ob es überhaupt zu Koalitionsgesprächen kommt, entscheidet der SPD-Parteitag am Sonntag. Die …
SPD: GroKo-Befürworter trommeln für Koalitionsgespräche
AfD-Bundesspitze entmachtet Landesvorstand in Niedersachsen
Die Absage des Sonderparteitags galt als ein Höhepunkt im Clinch bei der niedersächsischen AfD. In den Streit greift nun der Bundesvorstand der Partei ein und entmachtet …
AfD-Bundesspitze entmachtet Landesvorstand in Niedersachsen
So werben die GroKo-Befürworter um die zögerliche SPD
Die Union würde gerne mit der SPD regieren - aber gilt das auch umgekehrt? Ob es zu Koalitionsgesprächen kommt, entscheidet der SPD-Parteitag. Die Befürworter legen sich …
So werben die GroKo-Befürworter um die zögerliche SPD
Drohender „Shutdown“: Trump sagt seine Ferien ab
Angesichts des drohenden Stillstandes von Teilen des öffentlichen Dienstes in den USA hat Präsident Donald Trump seine für den Freitagnachmittag (Ortszeit) geplante …
Drohender „Shutdown“: Trump sagt seine Ferien ab

Kommentare