+
Die Ärztinnen Bettina Gaber (r) und Dr. Verena Weyer (M) stehen mit Unterstützern vor dem Amtsgericht in Berlin. Foto: Paul Zinken

Verstoß gegen Verbot

Werbung für Schwangerschaftsabbrüche: Ärztinnen verurteilt

Berlin (dpa) - Wegen Verstoßes gegen das sogenannte Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche sind zwei Berliner Frauenärztinnen verurteilt worden. Es war der erste Prozess seit der Neuregelung des umstrittenen Paragrafen 219a im Frühjahr.

Das Amtsgericht Berlin-Tiergarten sprach die Gynäkologinnen schuldig und verhängte Geldstrafen. Auf der Webseite ihrer gemeinsamen Praxis sei angegeben gewesen, dass zu den Leistungen einer der Ärztinnen auch medikamentöse, narkosefreie Schwangerschaftsabbrüche gehören. Auch nach der Neuregelung ist die Nennung weitergehender Informationen etwa zur Methode unzulässig.

Die 56- und 52-jährigen Ärztinnen wurden zu je 2000 Euro Geldstrafe verurteilt. Die Verteidigung hatte Freispruch gefordert und den Paragrafen 219a scharf kritisiert. Die Staatsanwaltschaft hatte jeweils 7500 Euro Strafe verlangt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Düstere Posting: Dunja Hayali beklagt fehlenden Anstand der Gesellschaft - traurige Hintergründe
Nach einem Monat Facebook-Abstinenz meldet sich Dunja Hayali zu Wort - und offenbart ihren Fans ihre Gefühle. 
Düstere Posting: Dunja Hayali beklagt fehlenden Anstand der Gesellschaft - traurige Hintergründe
Hongkong: Trotz heftiger Drohungen aus Peking - Proteste mit Tausenden Demonstranten gehen weiter
Während in Hongkong gespannte Ruhe vor dem nächsten Sturm herrscht, werden die Drohungen aus Peking spürbarer. US-Präsident Trump will eine Eskalation vermeiden.
Hongkong: Trotz heftiger Drohungen aus Peking - Proteste mit Tausenden Demonstranten gehen weiter
Greta Thunberg: Flaute auf See - Kritik an Langstreckenflügen ihrer Crew 
Greta Thunberg startet ihren abenteuerlichen Trip per Renn-Segelboot über den Atlantik. Über die Langstreckenflüge ihrer Crew wird eifrig diskutiert.
Greta Thunberg: Flaute auf See - Kritik an Langstreckenflügen ihrer Crew 
US-Gericht verfügt Beschlagnahmung von Supertanker "Grace 1"
Im Streit zwischen dem Iran und westlichen Ländern um festgesetzte Öltanker kommen massive Vorwürfe aus den USA. Wird das den Konflikt wieder anheizen, in dem es um viel …
US-Gericht verfügt Beschlagnahmung von Supertanker "Grace 1"

Kommentare