+
Fraktionschef Thomas Oppermann erhielt Post von unzufriedenen Parteigenossen.

Oppermann erhält Post

Widerstand gegen Fracking in der SPD-Fraktion

Berlin - In der SPD-Bundestagsfraktion formiert sich Widerstand gegen den Gesetzentwurf für die Fracking-Gasförderung aus tiefen Gesteinsschichten.

Der Vorsitzende der Landesgruppe Niedersachsen, Lars Klingbeil, und die Abgeordnete Christina Jantz betonen in einem Schreiben an Fraktionschef Thomas Oppermann, der Entwurf sei für viele "nur schwer mitzutragen". Er müsse in "entscheidenden Passagen" geändert werden. Unter anderem wird ein unzureichender Schutz des Wassers kritisiert.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

FDP und Grüne entdecken Gemeinsamkeiten
Jamaika ausloten, Tag zwei: FDP und Grüne lassen bei Blumenkohlsuppe und Streuselkuchen die Verletzungen der Vergangenheit beiseite. Nebenbei rumort es ordentlich - vor …
FDP und Grüne entdecken Gemeinsamkeiten
Merkel will weitere Milliarden für Flüchtlinge in der Türkei
Die Türkei, der Brexit und die Migration: Auf dem EU-Gipfel haben Kanzlerin Angela Merkel und ihre europäischen Kollegen etliche dicke Bretter zu bohren.
Merkel will weitere Milliarden für Flüchtlinge in der Türkei
Hamas-Vertreter bekräftigt Ziel der Zerstörung Israels
Zwischen der radikal-islamischen Palästinenserorganisation Hamas und der gemäßigteren Fatah mag ein Frieden näher rücken - doch an Israel richtet der Gaza-Chef der Hamas …
Hamas-Vertreter bekräftigt Ziel der Zerstörung Israels
Überraschendes Ranking: Dieses Bundesland schiebt am strengsten ab
Das CSU-regierte Bayern rühmt sich gerne einer besonders konsequenten Abschiebepraxis. Der Vergleich mit den anderen Bundesländern zeigt aber, dass das heiße Luft ist.
Überraschendes Ranking: Dieses Bundesland schiebt am strengsten ab

Kommentare