"Keine Maut die beste Lösung"

Widerstand gegen PKW-Maut wächst

  • schließen

München - Der Widerstand gegen die PKW-Maut wächst: Nach dem Vorstoß des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann (CSU) kommen auch aus anderen Bundesländern Forderungen, Grenzgebiete von der Maut auszunehmen.

Bemerkenswert ist, mit welcher Deutlichkeit CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer die Maut-Debatte zu beenden versucht: „Kleinkariert und völlig neben der Spur“ seien die Vorschläge. Der bayerische SPD-Fraktionschef Markus Rinderspacher stellte das Maut-Konzept komplett infrage: Eine Maut auf Staats- und Gemeindestraßen sei durch den Koalitionsvertrag nicht gedeckt. Ähnlich habe sich der CSU-Vize und ehemalige Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer geäußert. „Ich bin immer noch der Meinung, dass keine Maut die beste Lösung wäre“, sagte Rinderspacher.

mik

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkei verlängert Polizeigewahrsam für "Welt"-Korrespondenten Yücel
Berlin - Die türkischen Behörden haben den Polizeigewahrsam für den Korrespondenten der deutschen Zeitung "Die Welt", Deniz Yücel, um weitere sieben Tage verlängert.
Türkei verlängert Polizeigewahrsam für "Welt"-Korrespondenten Yücel
CSU-Landesgruppe tagt auch 2018 im Kloster Seeon
Seeon/Berlin - Auch das politische Jahr 2018 wird vom Kloster Seeon im Chiemgau eingeläutet: Das hat die CSU-Landesgruppe einstimmig beschlossen.
CSU-Landesgruppe tagt auch 2018 im Kloster Seeon
Kassenärzte: Bessere Abstimmung bei Notfallversorgung nötig
Magendrücken, gebrochenes Bein, Schlaganfall - wohin soll der Patient im Notfall gehen, zum niedergelassenen Bereitschaftsarzt oder direkt ins Krankenhaus? So richtig …
Kassenärzte: Bessere Abstimmung bei Notfallversorgung nötig
CSU-Aschermittwoch: Zwei Minister sollen Klartext reden
München - Nicht nur einen Moderator soll der politische Aschermittwoch bekommen: Auch mehr Redner dürfen bei der CSU-Veranstaltung 2017 ran. Unter anderem zwei Minister.
CSU-Aschermittwoch: Zwei Minister sollen Klartext reden

Kommentare