Von Louis Vuitton

Wie Melania Trump: Brigitte Macron trägt hellblaues Kleid bei Einführung

Paris - Frankreichs neue Première Dame Brigitte Macron (64) hat mit ihrer Kleiderwahl bei der Amtseinführung ihres Mannes an First Lady Melania Trump (47) in den USA erinnert.

Als jüngster französischer Präsident aller Zeiten hat Emmanuel Macron sein Amt im Élyséepalast angetreten. Der 39-Jährige löste am Sonntag mit einer feierlichen Zeremonie seinen Vorgänger François Hollande ab. Doch in den sozialen Netzwerken beherrscht ein Thema die Schlagzeilen: Die 64-jährige Ehefrau des neuen französischen Präsidenten Emmanuel Marcon! Sie entschied sich am Sonntag für ein hellblaues Outfit der Luxusmarke Louis Vuitton. 

Brigitte Macron trug das hellblaues Kleid bei der Amtseinführung von Ehemann Emmanuel Marcon.

Melania Trump hatte bei der Amtseinführung ihres Mannes Donald Trump im Januar ebenfalls ein hellblaues Kleid getragen - und Beobachter damit wiederum an Jacqueline "Jackie" Kennedy erinnert. 

Nicht nur Fernsehkommentatoren verwiesen am Sonntag auf die farbliche Übereinstimmung zwischen den Kleidern von Brigitte Macron und dem Ex-Model Melania Trump. Auch in den sozialen Netzwerken wurden viele Fotos der beiden Politikergattinnen nebeneinander gestellt. 

Bei der Amtseinführung von Donald Trump trug Ehefrau Melania ein blaues Kleid. 

Brigitte Macron ist bekannt für ihre schicken Kleider. Die frühere Lehrerin, die 25 Jahre älter ist als ihr Mann, trug am Sonntag ein kniefreies Kleid, eine kurze Weste mit silbernen Knöpfen und hatte eine Handtasche von Louis Vuitton bei sich. Kleid und Handtasche waren eine Leihgabe der Luxusmarke.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„... das stimmt nicht, weil er vor allem Politiker ist“: Putin von Trump nach Treffen überzeugt
Donald Trump und Wladimir Putin trafen sich am Montag zum mit großer Spannung erwarteten Gipfel in Helsinki. Wir berichten auch am Tag danach noch über die Nachwehendes …
„... das stimmt nicht, weil er vor allem Politiker ist“: Putin von Trump nach Treffen überzeugt
Wegen Seehofer, Merkel und Söder: FDP-Vize Kubicki rechnet mit herber Niederlage der CSU in Bayern
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder macht Innenminister Horst Seehofer indirekt für schlechte CSU-Umfragewerte verantwortlich. In der Partei gärt es nach den …
Wegen Seehofer, Merkel und Söder: FDP-Vize Kubicki rechnet mit herber Niederlage der CSU in Bayern
„Ich wurde entführt und nackt ausgezogen!“ Abgeschobener Sami A. erhebt heftige Vorwürfe
Am Freitag wurde der frühere Bin-Laden-Leibwächter Sami A. abgeschoben - trotz gerichtlichen Verbots. Jetzt muss er nach Deutschland zurückgeholt werden. Doch das ist …
„Ich wurde entführt und nackt ausgezogen!“ Abgeschobener Sami A. erhebt heftige Vorwürfe
Kein Treffen von Seehofer mit NRW-Flüchtlingsminister Stamp
Das Gespräch von Seehofer und dem NRW-Flüchtlingsminister war seit längerem geplant. Thema sollten etwa schnellere Asylverfahren sein. Der umstrittene Fall Sami A. hätte …
Kein Treffen von Seehofer mit NRW-Flüchtlingsminister Stamp

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.