+
Flüchtlinge am Montagmorgen vor einem Zelt am österreichisch-ungarischen Grenzübergang Nickelsdorf.

Immer mehr Menschen passieren die Grenze

Wieder Tausende Flüchtlinge von Ungarn nach Österreich gekommen

Nickelsdorf/Heiligenkreuz - Mehr als 5000 Flüchtlinge haben in der Nacht zum Montag die ungarisch-österreichische Grenze überquert.

Im Laufe des Tages werden Tausende weitere in Nickelsdorf erwartet, wie die Polizei am Montag mitteilte. Auch weiter südlich, etwa bei Heiligenkreuz, passierten immer mehr Menschen die Grenze, hieß es. Dort sollten ebenfalls Erstversorgungsstellen eingerichtet werden.

Die Flüchtlinge werden zunächst bei der Ankunft mit dem Nötigsten versorgt und dann unter anderem weiter Richtung Wien gebracht. Der österreichischen Polizei zufolge kamen nach wie vor Menschen in Zügen auf der ungarischen Seite der Grenze in Hegyeshalom an. Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) hatten den grenzübergreifenden Zugverkehr wegen Überlastung in der vergangenen Woche eingestellt. Über eine Wiederaufnahme sollte im Laufe des Tages beraten werden.

Alleine am Sonntag waren fast 6000 Menschen von Serbien nach Ungarn gekommen -kurz bevor in Ungarn die verschärfte Gesetzgebung für Flüchtlinge in Kraft tritt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medienpreis-Träger Obama ruft zum Kampf gegen Propaganda auf
Bei einer Gala in Baden-Baden feiern Hunderte Promis aus Medien, Sport, Showgeschäft und Politik den früheren US-Präsidenten Barack Obama. Zur Verleihung des Deutschen …
Medienpreis-Träger Obama ruft zum Kampf gegen Propaganda auf
Medien: Trump soll die Deutschen als „böse, sehr böse“ bezeichnet haben
Wieder einmal soll der mächtigste Mann der Welt über Deutschland gelästert haben - eine offizielle Bestätigung gibt es bisher jedoch noch nicht. 
Medien: Trump soll die Deutschen als „böse, sehr böse“ bezeichnet haben
Weißes Haus scheitert mit Berufung gegen Einreisestopp
Donald Trump scheint mit seinem Einreisestopp für Menschen aus sechs vorwiegend islamischen Ländern nicht weiter zu kommen. Am Donnerstag hielt ein Berufungsgericht in …
Weißes Haus scheitert mit Berufung gegen Einreisestopp
Republikaner-Kandidat schlägt Reporter am Tag vor Nachwahl
Helena (dpa) - Am Vorabend einer Nachwahl für das US-Abgeordnetenhaus ist der Kandidat der Republikaner wegen eines minderschweren Falles von Körperverletzung belangt …
Republikaner-Kandidat schlägt Reporter am Tag vor Nachwahl

Kommentare