+
Bayerns Ministerpräsident Söder sucht das Gespräch mit den bayerischen Bürgern.

Erste Stunde in Würzburg geplant

„Wir wollen hören, was die Menschen bewegt“: Söder kündigt Bürgersprechstunden an

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder kündigte am Dienstag die Einführung Sprechstunden mit den Bürgern im Freistaat an. So können Sie einen Termin vereinbaren. 

Würzburg - Knapp zweieinhalb Monate nach seiner Wahl zum bayerischen Ministerpräsidenten sucht Markus Söder das Gespräch mit den Bürgern im Freistaat. „Wir wollen aus erster Hand hören, was die Menschen in Bayern bewegt. Deshalb werden wir in jedem Regierungsbezirk eine Bürgersprechstunde anbieten“, sagte der CSU-Politiker am Dienstag in München. Die erste Bürgersprechstunde ist am 4. Juni in Würzburg geplant.

Interessierte Bürger können aber nicht spontan das Gespräch mit Söder suchen und ihm ihre Anliegen, Sorgen und Wünsche erzählen, sondern müssen einen Termin beim Bürgerbeauftragten der Staatsregierung, Klaus Holetschek, vereinbaren. Die Gespräche sind nicht öffentlich.

Lesen Sie auch: Bayerischer Pfarrer predigt gegen Söder - CSU findet es „skandalös“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Böse Drohungen gegen May - Ministerin Barley gibt den Männern die Schuld am Brexit-Chaos
Brexit-Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien: Theresa May überstand das Misstrauensvotum und musste auf dem EU-Gipfel am Donnerstag auf Merkel hoffen. Der …
Böse Drohungen gegen May - Ministerin Barley gibt den Männern die Schuld am Brexit-Chaos
Mutmaßlicher Straßburger Attentäter ist tot - IS reklamiert Anschlag für sich
In Straßburg gab es am Dienstagabend Schüsse bei einem Weihnachtsmarkt. Mehrere Menschen starben, es gibt zahlreiche Verletzte. Der mutmaßliche Täter wurde laut einem …
Mutmaßlicher Straßburger Attentäter ist tot - IS reklamiert Anschlag für sich
US-Senat: Saudischer Kronprinz für Mord an Khashoggi „verantwortlich“
Im Fall Khashoggi steht der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman unter Verdacht, den Mord befohlen zu haben. Der US-Senat machte ihn für die Tat verantwortlich. Der …
US-Senat: Saudischer Kronprinz für Mord an Khashoggi „verantwortlich“
Düstere Prognose in der „New York Times“: Nach Merkel ist „Deutschland am Ende“
Die Zukunft Deutschlands sieht alles andere als rosig aus - zumindest wenn man einem Kommentar in der „New York Times“ Glauben schenkt. Der Autor gilt als renommierter …
Düstere Prognose in der „New York Times“: Nach Merkel ist „Deutschland am Ende“

Kommentare