+
Ist sie auch ein Facebook-Fan der FDP? Eine Samba-Tänzerin im brasilianischen Karneval in Rio de Janeiro.

Internet-Wirbel

Facebook: Kaufte die FDP Samba-Fans aus Brasilien?

  • schließen

München - Komisch: Fast 14 Prozent der Facebook-Fans der FDP kommen offenbar aus Brasilien. Da drängt sich die Frage auf, ob sich die Liberalen Samba-Fans kauften.

Über diese Auffälligkeit berichtet der Blog Silberlicht. Blogger Stephan Eichenseher hat mit dem Reporting- und Analyse-Tool "socialBench" die Fan-Herkunft der Bundesparteien analysiert. Ergebnis: Bei CDU, CSU, SPD und den Grünen gibt es keine Auffälligkeiten. FDP und die Linke dagegen haben auffällig viele Fans aus dem Ausland. Bei der Facebook-Seite der FDP kommen nur 58,82 Prozent der "Likes" aus Deutschland, bei den Linken 66,77 Prozent. Bei den anderen Parteien liegt der Anteil der Fans aus Deutschland bei rund 80 Prozent. Spitzenreiter ist die CSU mit 86,93 Prozent deutscher Fans, gefolgt von den Grünen mit 86,26 Prozent.

Lesen Sie auch: Mach dir deinen eigenen Facebook-Film

Lesen Sie auch: Facebook: Sehen, wer Sie "entfreundet" hat?

Bei der FDP sind nach den Deutschen die Brasilianer mit 13,89 Prozent am häufigsten vertreten, bei der Linken die Italiener mit 5,05 Prozent.

Nackter geht kaum! Karneval in Brasilien: Sexy Bilder

Nackter geht kaum! Karneval in Brasilien: Sexy Bilder

Blogger Eichenseher argwöhnt nun, dass in Sachen Facebook-Fans bei den Liberalen etwas faul ist: "Hat die FDP in Brasilien bald mehr Anhänger als in Deutschland? Oder kauft sich die FDP Facebook-Fans in Südamerika?" Für den Social-Media-Experten stellen sich noch weitere Fragen: "Wer betreut eigentlich den Facebook-Auftritt der FDP? Ich würde da gerne mal nachfragen, welche Fan Kampagne so erfolgreich war."

Vielleicht stehen die Liberalen ja auch bei den deutschen Auswanderern am Zuckerhut besonders hoch im Kurs. Wer weiß? Und dass viele Linke in der Toskana leben ist ja auch ein gängiges Klischee....

Sie waren die Chefs der FDP

Sie waren die Chefs der FDP

fro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Das ist eine Stilfrage“: Seehofer attackiert Merkel
CDU-Chefin Angela Merkel will am Sonntag bekannt geben, wer in ihrer Partei welchen Ministerposten bekommt. Das gefällt CSU-Chef Horst Seehofer gar nicht. 
„Das ist eine Stilfrage“: Seehofer attackiert Merkel
Blutige Angriffe auf Sicherheitskräfte in Afghanistan
Kabul (dpa) - Bei vier Anschlägen von Aufständischen auf Sicherheitskräfte sind in Afghanistan mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen. Die radikalislamischen Taliban …
Blutige Angriffe auf Sicherheitskräfte in Afghanistan
Union diskutiert über ihr Profil
Christsoziale und CDU-Konservative drängen nach rechts, andere in der CDU bremsen. Es geht ums Profil, aber auch ums Personal, um Macht und Karrieren. Der Union stehen …
Union diskutiert über ihr Profil
Die große Frage: Wer zahlt bei Gratis-Nahverkehr?
Ideen zur Luftreinhaltung gibt es viele, gratis sind die wenigsten. Vor allem der Vorstoß der Bundesregierung, in zunächst fünf Städten kostenlosen Nahverkehr …
Die große Frage: Wer zahlt bei Gratis-Nahverkehr?

Kommentare