Slowene mit lustigem Clip

Putin-Parodie: Dieser Comedian sorgt für großes Aufsehen

  • schließen

München - Wladimir Putin gehört zu den einflussreichsten Menschen auf der Welt. Ein slowenischer Comedian hat den russischen Präsidenten nun kräftig auf die Schippe genommen.

Ob Wladimir Putin da auch so lachen kann? Der slowenische Comedian Klemen Slakonja hat den russischen Präsidenten in seiner neuesten Parodie kräftig auf die Schippe genommen.

Das Video erreichte binnen kurzer Zeit über drei Millionen Klicks. Speziell in Russland und der Ukraine sorgte der Auftritt von Slakonja für große Aufmerksamkeit. In seinem "Circus Putin" ließ er kein Klischee aus: nackter Oberkörper, Pussy Riot, Gas, Tiger, Soldaten.

Amüsanter Songtext

Besonders spitzfindig bis teils derb ist der Text des Songs "Putin, Putout". "You want my gas? Well you can kiss my a**! (zu deutsch: "Du willst mein Gas? Du kannst meinen Hintern küssen) oder auch "it's great to be president of the biggest Country, you can have Winter Olympic Games in 40 degrees." Auf Deutsch heißt das in etwa: "Es ist großartig, der Präsident des größten Landes der Welt zu sein, dann kannst du auch die Olympischen Winterspiele austragen trotz 40 Grad Celsius."

Ziel des Songs: Er wollte ein Lied produzieren, "dass sowohl Menschen, die den Karikierten lieben, meinen Song mögen können, als auch diejenigen, die dieser Person ablehnend gegenüber stehen", verrät Slakonja im Interview mit stern.de. Das hat er geschafft. Einige Anhänger Putins verstehen das Stück als Loblied, Kritiker hingegen feiern die satirische Machart von Slakonja.

Seine nächsten Parodie-Figuren: Donald Trump und Angela Merkel. "Details dazu kann ich noch nicht verraten", sagte der Slowene. Wie ein solcher Clip aussehen wird, bleibt noch im Dunkeln. Allerdings hofft Slakonja, dass er sein Projekt #TheMokingbirdMan vorantreiben kann. Dafür würde er gerne weltberühmte Musiker engagieren, dass sie seine komödiantischen Songs covern und in Comedy-Videos auftreten.

Lied darf nicht beim ESC teilnehmen

Einen prominenten Auftritt hatte der "Circus Putin" auch beim Vorentscheid der Slowenen zum Eurovision Song Contest 2016. Dort lief das Lied jedoch außer Konkurrenz, da der ESC jegliche politische Aussagen unterbinden möchte.

Das Reglement der European Broadcasting Unionen (EBU) untersagt explizit politische Darbietung. Und darunter dürfte dieser Song definitiv fallen.

Rubriklistenbild: © Screenshot YouTube

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EU-Betrugsermittler prüfen Vorwürfe gegen Schulz
Hat Martin Schulz in seiner Zeit als EU-Parlamentspräsident Mitarbeiter begünstigt? Mit dieser Frage beschäftigt sich jetzt auch das Europäische Amt für …
EU-Betrugsermittler prüfen Vorwürfe gegen Schulz
CDU-Mann will Frauenquote bei Einreise von Flüchtlingen
Berlin - Der Berliner CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner schlägt eine Frauenquote bei der Einreise von Flüchtlingen nach Deutschland vor. Der Berliner wünscht sich …
CDU-Mann will Frauenquote bei Einreise von Flüchtlingen
Ein „selbstverliebter Egomane“ wie Trump: CDU-Mann ätzt gegen Schulz
Düsseldorf - Verzweifelter Konter im Wahlkampf, oder Fehde unter Ex-Kollegen? Ein CDU-Europaparlamentarier attackiert Martin Schulz hart - mit einem Trump-Vergleich.
Ein „selbstverliebter Egomane“ wie Trump: CDU-Mann ätzt gegen Schulz
Nur noch Deutschland bietet gebührenfreie Hochschulbildung
In Deutschland spielen Privathochschulen eine Nischenrolle - wenn auch mit steigender Tendenz. Andere Staaten können die Nachfrage nach Studienplätzen nicht mehr mit …
Nur noch Deutschland bietet gebührenfreie Hochschulbildung

Kommentare