+
Wladimir Putin

Putin bietet russische Blauhelme für Golan an

Moskau - Nach dem angekündigten Abzug österreichischer Blauhelmsoldaten vom Golan hat Kremlchef Wladimir Putin den Einsatz russischer Friedensschützer in dem Krisengebiet angeboten.

„Natürlich gilt das nur für den Fall, dass die regionalen Mächte daran interessiert sind und der UN-Generalsekretär uns darum bittet“, sagte Putin am Freitag bei einem Treffen mit Offizieren in Moskau. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon habe die UN-Vetomacht unlängst zur Beteiligung an Blauhelmeinsätzen aufgefordert.

„Eingedenk der schwierigen Situation, die heute auf dem Golan herrscht, könnten wir das abziehende österreichische Kontingent an der Demarkationslinie zwischen Israel und Syrien ersetzen“, sagte der russische Präsident der Agentur Interfax zufolge. Moskau ist ein enger Partner des syrischen Machthabers Baschar al-Assad, hat aber auch zu Israel ein gutes Verhältnis.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Saudi-Arabien öffnet Grenze für Pilger aus Katar
Riad (dpa) - Rund zwei Wochen vor Beginn der muslimischen Pilgerreise Hadsch nach Mekka hat Saudi-Arabien angekündigt, seine im Konflikt mit Katar geschlossene Grenze …
Saudi-Arabien öffnet Grenze für Pilger aus Katar
Bulgarien sichert Grenze mit Soldaten gegen Flüchtlinge
Bulgarien will ähnlich wie Österreich verstärkt Soldaten einsetzen, um gegen illegale Migration vorzugehen. Zwar wurden in Österreich im Juli deutlich mehr Flüchtlinge …
Bulgarien sichert Grenze mit Soldaten gegen Flüchtlinge
Studie: Kaum noch Fortschritte für bessere Bildung
Wie gut arbeiten die Kindergärten, Schulen und Unis in Deutschland? Eine neue Studie kommt zu einer ernüchternden Bilanz.
Studie: Kaum noch Fortschritte für bessere Bildung
Lokal und transparent: Wie wir zur Bundestagswahl berichten
Sie ist die wichtigste Wahl, die Deutschland hat: die Bundestagswahl im September 2017. Wir wollen einen besonderen Blick auf die Ergebnisse wagen und starten das …
Lokal und transparent: Wie wir zur Bundestagswahl berichten

Kommentare