+
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble.

Schäuble erklärt

Regierung stärkt konsequent kommunale Finanzkraft

Berlin - Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat im Bundestag die Stärkung der Kommunen als eines der vorrangigen Ziele der schwarz-roten Bundesregierung hervorgehoben.

Es gehe darum, „konsequent die Finanzkraft gerade auch der finanzschwächeren Kommunen zu stärken“, sagte der CDU-Politiker am Donnerstag in der Beratung des Parlaments über den Nachtragshaushalt für 2015. Die Regierung zeige damit, „dass sie sich ihrer Verantwortung für die Kommunen bewusst ist“.

Schäuble verwies auf die Entlastung von Ländern und Kommunen bei der Aufnahme und Unterbringung von Asylbewerbern mit 500 Millionen Euro in diesem und auch im nächsten Jahr. Auch dies sei „unser Anteil an der gesamtstaatlichen Verantwortung“. Wichtig für eine solche Politik des Bundes seien eine gute wirtschaftliche Entwicklung, nachhaltige Investitionen und eine Stärkung der Bereiche Bildung, Forschung und Innovation. Dies sei auch deshalb notwendig, weil „über 50 Prozent des Bundeshaushaltes durch Sozialleistungen belegt“ seien, erklärte der Minister.

Mit dem Nachtragshaushalt für 2015 werden die Weichen gestellt, damit das 10-Milliarden-Paket des Bundes für zusätzliche Investitionen in Infrastruktur, Städtebau, Klima- und Hochwasserschutz in den Jahren 2016 bis 2018 umgesetzt werden kann. Dabei wird ein 3,5 Milliarden Euro umfassendes Sondervermögen eingerichtet, um finanzschwache Kommunen bei Investitionen zu unterstützen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seehofer gibt Merkel Frist für EU-Lösung bis Ende Juni
Der Streit zwischen CDU und CSU über die Asylpolitik wurde in der vergangenen Woche immer erbitterter. Am Morgen berieten die Führungsgremien beider Parteien.
Seehofer gibt Merkel Frist für EU-Lösung bis Ende Juni
Seehofer gibt Merkel Frist im Asylstreit - Journalist berichtet von absurdem Machtkampf hinter den Kulissen
Die Asyl-Krise zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer spitzt sich zu. Der Bruch drohte an diesem Montag. Alle Entwicklungen rund um den Streit zwischen CDU und CSU im …
Seehofer gibt Merkel Frist im Asylstreit - Journalist berichtet von absurdem Machtkampf hinter den Kulissen
Experten: Deutschland im Klima-Ranking nur auf Platz acht
Der Asylstreit überschattet politisch derzeit alles. Dabei hat die Bundesregierung noch andere Probleme - ihr droht etwa eine Blamage beim Klimaschutz. Umweltministerin …
Experten: Deutschland im Klima-Ranking nur auf Platz acht
Trotz starkem Rückgang: Deutschland bleibt Hauptziel in EU für Asylbewerber
Deutschland ist 2017 trotz eines starken Rückgangs Hauptziel für Asylbewerber in der EU geblieben. Laut der europäischen Asylbehörde Easo wurden 2017 in der EU  …
Trotz starkem Rückgang: Deutschland bleibt Hauptziel in EU für Asylbewerber

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.