Salmonellen-Alarm bei Aldi und Rewe - Diese Produkte werden zurückgerufen

Salmonellen-Alarm bei Aldi und Rewe - Diese Produkte werden zurückgerufen
+
Klaus Wowereit hat einen neuen Job.

Nach Rücktritt

Ex-Bürgermeister Wowereit tritt neues Amt an

Berlin - Berlins Ex-Regierungschef Klaus Wowereit hat sich nach seinem Rücktritt nur eine kurze Pause gegönnt: Der SPD-Politiker ist nun Mitglied im Präsidium des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller.

Das teilte der Verein am Mittwoch mit. Mit seinen Verbindungen werde Wowereit helfen, Berlin weiter voranzubringen, erklärte VBKI-Präsident Markus Voigt. Wowereit war am 11. Dezember nach 13 Jahren im Amt als Regierender Bürgermeister zurückgetreten. Als VBKI-Präsidiumsmitglied soll er als Botschafter der Berliner Wirtschaft agieren. Der 1879 gegründete VBKI ist nach eigener Aussage eine der ältesten Wirtschaftsinstitutionen in Deutschland.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Deutschlands Gefängnissen wird der Platz knapp
Volle Gefängnisse, Angriffe auf Wärter: Der Justizvollzug in Deutschland stößt an seine Grenzen. Eine Gruppe von Gefangenen bereitet besondere Sorgen.
In Deutschlands Gefängnissen wird der Platz knapp
Regulieren wie bei Facebook? Dobrindt legt sich mit Skandal-Rappern an 
Mit Unverständnis hat CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt auf die Vergabe des Echo-Musikpreises an die Rapper Kollegah und Farid Bang reagiert. Er schlägt …
Regulieren wie bei Facebook? Dobrindt legt sich mit Skandal-Rappern an 
Seehofer gibt Mandat ab – keine Abschiedsfeier im Landtag
Horst Seehofer (CSU), Bundesminister des Innern, wird auf sein Landtagsmandat in Bayern verzichten. Eine Abschiedsfeier ist nicht geplant, ein Nachrücker scheint bereits …
Seehofer gibt Mandat ab – keine Abschiedsfeier im Landtag
Peinlich: Mit dieser Geste wird Macron von Trump vor allen Fotografen bloßgestellt 
Beim Treffen zwischen Trump und Macron am Dienstagabend in Washington kam es zu einem sehr peinlichen Moment. 
Peinlich: Mit dieser Geste wird Macron von Trump vor allen Fotografen bloßgestellt 

Kommentare