+
Klaus Wowereit hat einen neuen Job.

Nach Rücktritt

Ex-Bürgermeister Wowereit tritt neues Amt an

Berlin - Berlins Ex-Regierungschef Klaus Wowereit hat sich nach seinem Rücktritt nur eine kurze Pause gegönnt: Der SPD-Politiker ist nun Mitglied im Präsidium des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller.

Das teilte der Verein am Mittwoch mit. Mit seinen Verbindungen werde Wowereit helfen, Berlin weiter voranzubringen, erklärte VBKI-Präsident Markus Voigt. Wowereit war am 11. Dezember nach 13 Jahren im Amt als Regierender Bürgermeister zurückgetreten. Als VBKI-Präsidiumsmitglied soll er als Botschafter der Berliner Wirtschaft agieren. Der 1879 gegründete VBKI ist nach eigener Aussage eine der ältesten Wirtschaftsinstitutionen in Deutschland.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampagne gegen Medien: Trump sperrt die Presse aus
Washington - Donald Trump hasst Kritik - besonders wenn sie über Medien an ihn herangetragen wird. Seit Monaten schießt er öffentlich gegen Zeitungen und Fernsehsender. …
Kampagne gegen Medien: Trump sperrt die Presse aus
NRW-AfD wählt Pretzell-Gegner zum Spitzenkandidaten
Essen - Die AfD in Nordrhein-Westfalen ist zerstritten. Setzt sich bei der Wahl des Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl das Lager des Vorsitzenden Marcus Pretzell …
NRW-AfD wählt Pretzell-Gegner zum Spitzenkandidaten
Özdemir fordert Abschiebestopp nach Afghanistan
Berlin - Grünen-Parteichef Cem Özdemir hat die Bundesregierung aufgerufen, Abschiebungen nach Afghanistan zu stoppen.
Özdemir fordert Abschiebestopp nach Afghanistan
Fall Yücel: Jetzt schaltet sich Gabriel ein 
Berlin - Der „Welt“-Korrespondent Yücel wird seit Tagen von der türkischen Polizei festgehalten. Ohne Haftbefehl. Außenminister Gabriel macht sich nun für seine …
Fall Yücel: Jetzt schaltet sich Gabriel ein 

Kommentare