+
Christian Wulff (l.) und Olaf Glaeseker.

Glaeseker und Schmidt

Anklage gegen ehemalige Wulff-Vertraute

Hannover - Die Staatsanwaltschaft Hannover hat den früheren Sprecher von Ex-Bundespräsident Christian Wulff, Olaf Glaeseker, wegen Bestechlichkeit angeklagt. Auch Party-Manager Schmidt ist betroffen.

Es geht um Korruptionsfälle in der Amtszeit Glaesekers als niedersächsischer Regierungssprecher, teilte die Behörde am Mittwoch in Hannover mit.

Manfred Schmidt.

Auch gegen den Veranstalter der Promi-Party Nord-Süd-Dialog, Manfred Schmidt, wurde Anklage erhoben. Ihm wird Bestechung vorgeworfen. Schmidt soll mit den drei Partys einen Gewinn von mehr als einer Million Euro erzielt haben. Das Ermittlungsverfahren gegen Wulff wegen Vorteilsannahme wurde noch nicht abgeschlossen. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass Glaeseker bei der Suche nach Sponsoren für den Nord-Süd-Dialog half und Partymanager Schmidt ihn im Gegenzug dafür zu kostenlosen Urlauben einlud. Beide Beschuldigte hatten die Aufenthalte Glaesekers in Schmidts Häusern in Frankreich und Spanien mit ihrer jahrelangen Freundschaft begründet. Über die bevorstehende Anklage hatten zuvor die „Bild am Sonntag“ und das ARD-Magazin „Panorama“ berichtet.

Gegen Glaeseker und Schmidt wurde seit Anfang 2012 ermittelt. Das enge Beziehungsgeflecht war im Zuge der Kredit-Affäre um das Haus von Wulff in Großburgwedel in den Fokus der Justiz geraten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heftiger Vorwurf gegen CSU-General Scheuer: „Er hat diesen Satz reingeschmuggelt“
SPD-Vize Ralf Stegner wirft CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer vor, einen Satz im Sondierungspapier heimlich nachträglich eingetragen zu haben. Für Vertrauen zwischen …
Heftiger Vorwurf gegen CSU-General Scheuer: „Er hat diesen Satz reingeschmuggelt“
"Sichtbarer Migrationshintergrund" Grund für Diskriminierung
Wer keine weiße Haut hat, Kopftuch oder Sari trägt, wird oft gefragt, wie lange er oder sie denn schon in Deutschland sei. Und für wann denn die Rückkehr in die Heimat …
"Sichtbarer Migrationshintergrund" Grund für Diskriminierung
Bevölkerung in Deutschland wächst weiter
Wiesbaden (dpa) - Die Zahl der in Deutschland lebenden Menschen ist bis Ende 2016 auf 82,5 Millionen Menschen gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt berichtete, …
Bevölkerung in Deutschland wächst weiter
Wichtiger serbischer Politiker im Kosovo erschossen
Im Kosovo ist offenbar ein hochrangiger Vertreter der serbischen Minderheit erschossen worden. Serbien beruft den nationalen Sicherheitsrat ein.
Wichtiger serbischer Politiker im Kosovo erschossen

Kommentare