+
Drei salafistische Vereine ließ Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich 2012 verbieten.

Verfassungsschutzbericht

Zahl der Islamisten steigt

Berlin - Der Verfassungsschutz registriert wachsenden Zulauf bei islamistischen Organisationen. Vor allem die Zahl der Salafisten ist in den vergangenen beiden Jahren gestiegen. 

Gruppierungen wie die türkische Milli Görüs oder die arabische Hisbollah hätten 2012 in Deutschland 42.550 Anhänger gehabt, meldet der „Spiegel“ unter Berufung auf den Verfassungsschutzbericht, der am Dienstag offiziell vorgestellt wird. Ein Jahr zuvor seien es 38.080 gewesen.

Am stärksten wuchs demnach die Gruppe der fundamentalistisch religiösen Salafisten - von 3800 (2011) auf 4500. Drei salafistische Vereine ließ Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) im vorigen Jahr verbieten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prozess gegen mutmaßlichen IS-Drahtzieher Abu Walaa beginnt
Celle (dpa) - Der Hassprediger Abu Walaa muss sich von heute an vor dem Oberlandesgericht in Celle verantworten. Der 33-jährige Iraker ist aus Sicht der …
Prozess gegen mutmaßlichen IS-Drahtzieher Abu Walaa beginnt
Nordkorea wertet Trump-Worte als "Kriegserklärung"
Zuletzt wurde der Krieg der Worte zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un immer schärfer. Inzwischen erkennt Nordkoreas …
Nordkorea wertet Trump-Worte als "Kriegserklärung"
Jamaika-Koalition steigt über Nacht in der Gunst der Deutschen
Hat die Jamaika-Koalition eine Chance? Die CSU beißt sich an der Obergrenze fest - und die Grünen wollen einen Partei-Linken verhandeln lassen. Alle News im Ticker.
Jamaika-Koalition steigt über Nacht in der Gunst der Deutschen
AfD-Plakat aufgehängt? Polizist droht Ärger
Hat ein Bundespolizist seine Kompetenzen überschritten? Im Internet kursieren Bilder, die den Mann in Arbeitskleidung beim Aufhängen eines Wahlplakats zeigen. Das könnte …
AfD-Plakat aufgehängt? Polizist droht Ärger

Kommentare