BKA listet 602 Personen

Zahl islamistischer Gefährder aus Deutschland auf Höchststand

Berlin - Innerhalb eines knappen Jahres ist die Zahl islamistischer Gefährder aus Deutschland spürbar gestiegen. Das geht Berichten zufolge aus Zahlen des BKA hervor.

Die Zahl aus Deutschland kommender islamistischer Gefährder ist laut einem Medienbericht auf einem neuen Höchststand. 602 von ihnen listet das Bundeskriminalamt inzwischen auf, wie die taz (Wochenendausgabe) schreibt. Etwa 30 davon seien Frauen. 

Hälfte der deutschen Gefährder im Ausland

Als Gefährder gelten Menschen, denen die Ermittler jederzeit einen Anschlag zutrauen. Im Mai 2016 waren es demnach noch knapp 500. Die Hälfte der Gefährder ist dem Bericht zufolge im Ausland, vor allem in Syrien und im Irak.

Aufregung hat es zuletzt um geplante neue Richtlinien Bayerns im Umgang mit den sogenannten Gefährdern gegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Perus Ex-Präsident Fujimori muss erneut vor Gericht
Wegen seines schlechten Gesundheitszustands hatte Präsident Pedro Pablo Kuczynski den 79-Jährigen Weihnachten 2017 begnadigt. Fujimori werden schwere …
Perus Ex-Präsident Fujimori muss erneut vor Gericht
US-Präsident Trump für bessere Überprüfung von Waffenkäufern
Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump unterstützt nach Angaben des Weißen Hauses eine bessere Überprüfung potenzieller Waffenkäufer. Er habe mit dem …
US-Präsident Trump für bessere Überprüfung von Waffenkäufern
SPD startet Mitgliedervotum
Nun liegt alles in der Hand der SPD-Mitglieder. Für oder gegen die GroKo unter Merkel - an diesem Dienstag startet das Mitgliedervotum bei den Sozialdemokraten. Die …
SPD startet Mitgliedervotum
Eine Million Babys sterben am Tag ihrer Geburt
Der Kampf ums eigene Überleben beginnt für Millionen Menschen in armen Ländern schon am Tag ihrer Geburt. Vor allem Babys in Pakistan, Afghanistan und im Afrika südlich …
Eine Million Babys sterben am Tag ihrer Geburt

Kommentare